„Bavaria – Traumreise durch Bayern“ 27.12.2014

„Bavaria – Traumreise durch Bayern“ am Samstag, 27.12.2014, um 17:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Zusammen mit dem Piloten Hans Ostler begibt sich der Filmemacher Joseph Vilsmaier auf eine Reise durch Bayern. Im Gepäck: Eine 500.000 Euro teure Spezialkamera, mit der der renommierte Regisseur die Schönheit des Freistaats in atemberaubenden Luftaufnahmen einfangen will.

Die „Traumreise durch Bayern“ führt Vilsmaier durch einige der schönsten Städte des Landes, über Franken, die wildromantischen Landschaften des Bayerischen Waldes und die oberbayerischen Seen bis hin ins Hochgebirge. Das Ergebnis ist eine einzigartige Liebeserklärung an Bayern.

Der Münchner Filmemacher Joseph Vilsmaier wurde berühmt als Kameramann und Regisseur von modernen Heimatfilmen wie „Herbstmilch“, „Rama dama“ sowie „Schlafes Bruder“ und feierte auch mit Historienfilmen wie „Comedian Harmonists“ Publikumserfolge. Für seinen jüngsten Film, den Dokumentarfilm „Bavaria – Traumreise durch Bayern“, hat der seiner bayerischen Heimat eng verbundene Regisseur sich gemeinsam mit dem Helikopter-Piloten Hans Ostler, einem Spezialisten für Luftaufnahmen, auf eine Reise durch Bayern gemacht.

WERBUNG:

Atmosphärische Aufnahmen zeigen den Tegernsee, den Königssee mit St. Bartholomä, den Eibsee, das Isartal und die Donau.

Aus über 30 Stunden Filmmaterial montierte Vilsmaier die eindrucksvollsten Aufnahmen zu einer einzigartigen Liebeserklärung an Bayern. Land, Leute und Brauchtum werden in dem Dokumentarfilm ebenfalls porträtiert und die Geschichte der Region, ihre Traditionen und Brauchtümer erzählt.

„Bavaria – Traumreise durch Bayern“ am Samstag, 27.12.2014, um 17:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen