„Bayerische Originale: Helmut Fischer“ 29.8.2014

„Bayerische Originale: Helmut Fischer“ am Freitag, 29.8.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Erinnerungen an Helmut Fischer

„A bissl was geht immer!“, mit diesem Spruch ist der „Monaco Franze“ in die Fernsehgeschichte eingegangen – und mit ihm Helmut Fischer, der diesen charmanten Vorstadtcasanova so hinreißend verkörpert hat.

Seinen großen Durchbruch mit Anfang 50 verdankte er dem Regisseur Helmut Dietl, der ihn 1979 für die legendäre BR-Serie „Der ganz normale Wahnsinn“ entdeckt hatte.

WERBUNG:

Zuvor war Helmut Fischer in ganz ungewohnten Rollen aufgetreten: als einfältiger Hochzeiter im „Komödienstadel“, als halbstarker Gauner in „Isar 12“ oder als linkischer Nazi in Horváths „Italienische Nacht“.

„Bayerische Originale: Helmut Fischer“ am Freitag, 29.8.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen