„Das bisschen Haushalt“ 27.1.2018

27. Januar 2018
12:00bis13:30

„Das bisschen Haushalt“ am Samstag, 27.1.2018, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Spielfilm
Produziert: Deutschland, 2003

Für die Karriere ihres Mannes hat Irina auf ihre journalistische Laufbahn verzichtet und ist Hausfrau geworden.

Nach zahllosen berufsbedingten Umzügen kehren die beiden in ihre Heimatstadt München zurück, um endlich eine Familie zu gründen. Als Reinhard kurzfristig nach New York muss, lässt er Irina mit leeren Konten und einem Schuldenberg zurück. Erstmals gezwungen, die Initiative zu ergreifen, gründet Irina eine Agentur für Haushaltshilfen – und landet damit einen Geschäftserfolg.

WERBUNG:

Jahrelang hat die junge Hausfrau Irina ihrem Mann Reinhard bei seiner Managerkarriere den Rücken gestärkt. Ihre eigenen Ziele als Journalistin und auch die Familienpläne sind dabei in Vergessenheit geraten.

Nach etlichen berufsbedingten Umzügen wollen die beiden nun endlich in einer lichtdurchfluteten Münchner Traumwohnung neu anfangen – doch daraus wird nichts. Reinhard muss für drei Monate nach New York, derweil zu Hause das Chaos über Irina hereinbricht. Als die Bank keinen Cent mehr herausrückt und die unbezahlten Rechnungen sich türmen, findet Irina heraus, dass ihr Mann sich finanziell übernommen hat.

Alarmiert bemüht sich Irina um einen Job, doch der Arbeitsmarkt hat nicht auf eine 32-jährige Hausfrau ohne Qualifikation gewartet. Als Irina ihrer gestressten Freundin Conny den Abend rettet, indem sie ihr ein asiatisches Menü hinzaubert und nebenher auch noch deren lebhafte Kinder bändigt, entsteht die perfekte Geschäftsidee: Irina gründet ein Haushaltsmanagement für berufstätige Frauen und trifft damit auf eine Marktlücke. Und auch privat tut sich einiges – gegen ihren Willen verliebt sie sich in ihren alten Schulfreund Frank. Als Reinhard früher als erwartet aus den USA zurückkehrt und seine Wohnung als Großraumbüro vorfindet, gibt es einigen Erklärungsbedarf …

Besetzung:

Irina Valerie Niehaus
Reinhard Gedeon Burkhard
Frank Tim Bergmann
Bertram Peter Sodann
Jassna Billie Zöckler
Emma Krämer Anaid Iplicjian
Conny Anne Schäfer
Bärbel Anna Cathrin Buhtz
Anna Silvia Seidel
Businessfrau Giulia Siegel
Kassierer Marcus Lucas
Max Robin Deuschl
Janina Anna Fuchshuber
Postbote Peter Benz
Bankangestellte Viola von der Burg
Sachbearbeiterin Beatrice Richter

Regie:
Sharon von Wietersheim
Autor:
Sharon von Wietersheim