„Das Geheimnis meiner Schwester“ 3.2.2018

3. Februar 2018
12:00bis13:30

„Das Geheimnis meiner Schwester“ am Samstag, 3.2.2018, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Familienfilm
Produziert: Deutschland, 2007

Antonia Wiedemann führt voller Hingabe eine Tierpension auf dem Land. Überraschend erhält sie nach dem Tod ihrer Schwester Sophia die Vormundschaft für deren 13-jährige Tochter Lisa, von der Antonia bislang nichts wusste.

Der bockige Teenager stellt ihr Leben gehörig auf den Kopf, zumal Antonia bald ein hartnäckiger Verdacht beschleicht, wer der Vater von Lisa sein könnte …

WERBUNG:

Antonia Wiedemann hat sich nach der schmerzlichen Scheidung von ihrem Mann Ludwig ein neues Leben aufgebaut. In ihrer Tierpension auf dem Land kümmert sie sich voller Hingabe um alles, was da kreucht und fleucht. Tierarzt Dr. Rafael Hansen vertraut ihrem Gespür und bittet sie gerne um Hilfe.

Für Tiere hat Antonia ein einzigartiges Gespür, doch Rafaels vorsichtigen Annäherungsversuchen weicht sie lieber aus. Zu schmerzhaft war die Enttäuschung mit Ludwig, der sie mit ihrer Schwester Sophia betrogen hatte. Inzwischen hat Antonia ein freundschaftliches Verhältnis zu ihrem Exmann aufgebaut, aber zwischen ihr und Sophia herrscht nach wie vor Funkstille.

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel trifft sie die Nachricht von Sophias Tod. Doch damit nicht genug – Antonia erhält auch noch die Vormundschaft für Sophias 13-jährige Tochter Lisa, von deren Existenz sie bis dato nichts wusste.

Antonia nimmt Lisa mit offenen Armen auf, findet aber keinen Zugang zu dem bockigen Teenager. Das Eis bricht erst, als Lisa sich für Antonias Tiere interessiert und Freundschaft mit einem kleinen Mops schließt. Doch der gehört ausgerechnet Antonias Exmann Ludwig, den Lisa wegen seiner überheblichen Art nicht ausstehen kann. Als sich herausstellt, dass ausgerechnet er ihr leiblicher Vater ist, bricht für Lisa eine Welt zusammen.

Besetzung:

Antonia Wiedemann Marianne Sägebrecht
Lisa Wiedemann Isolda Dychauk
Dr. Rafael Hansen Siegfried Rauch
Dr. Ludwig Meyer Walter Kreye
Ursula Arndt Ruth Meyer
Nadja Heuer Fanny Timm
Frau Heuer Eva Straka
Olaf Louis-Nicolai Nitsche
Joschka Tiede Maurice Teichert
Paul Röden Rainer Piwek
Peter Röden Meo Wulf
Jens Kolbmoor Jörg Ratjen
Rüdiger Sturm Thomas Wüpper
Frau Illa Senta Sommerfeld

Regie:
Bettina Woernle
Autor:
Monica Simon