„Das Jahr des Papstes – Ein Rückblick auf 2017“ 1.1.2018

1. Januar 2018
11:30bis11:50

„Das Jahr des Papstes – Ein Rückblick auf 2017“ an Neujahr, 1.1.2018, um 11:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Das Jahr des Papstes: Franziskus bei den großen Festen des Kirchenjahrs, bei seinen Reisen und in typischen Situationen des päpstlichen Alltags.

Mit Spannung blickt die Welt 2017 auf die Reiseplanung von Papst Franziskus. Würde das Oberhaupt der Katholischen Kirche zum 500. Jahrestag der Reformation nach Deutschland reisen? Trotz vieler Signale der ökumenischen Annäherung erfüllt Franziskus solche Hoffnungen dann doch nicht.

Eine heikle Mission ist Ende April die Reise nach Ägypten. In Kairo versucht Papst Franziskus, der bedrängten christlichen Minderheit den Rücken zu stärken und gleichzeitig den Dialog mit dem Islam zu beleben.

WERBUNG:

Mit seinem Besuch in Kolumbien will der Papst Anfang September 2017 nach einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg zur Versöhnung von Opfern und Tätern beitragen.

Und auch im Vatikan macht der Papst internationale Politik, etwa bei Begegnungen mit Bundeskanzlerin Merkel oder US-Präsident Trump.

Bei den innerkirchlichen Reformen setzt Franziskus nicht zuletzt durch die Entlassung des deutschen Kurienkardinals Müller deutliche Zeichen. Allerdings wird im Vatikan auch immer wieder Kritik am Kurs des Papstes aus Argentinien laut.

„Das Jahr des Papstes – Ein Rückblick auf 2017“ an Neujahr, 1.1.2018, um 11:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen