„Der Bauernhoftester“ 2.4.2013

„Der Bauernhoftester“ Auf dem Schmitt’n Hof im Fränkischen Weinland am Dienstag, 2.4.2013, um 15:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Der Bauernhoftester Gert Schickling hat diesmal einen Bauernhof im Frankenland im Visier. Die Ausstattung, die Freizeitangebote, die Sauberkeit am Hof und die Freundlichkeit der Bauernfamilie werden den kritischen Blicken Gert Schicklings standhalten müssen.

Umgeben von grünen Auen und Wäldern, zwischen Steigerwald und den Haßbergen, liegt der Schmitt’n Hof in der Nähe von Haßfurt am Main. Der Bauernhof ist seit Jahrhunderten im Familienbesitz.
Der heutige Chef und Familienpatriarch ist Erwin Schmitt. Zusammen mit seiner Frau Eva- Maria und den erwachsenen Kindern Stephanie und Bernd führt er seinen Hof am Fuße des Zabelstein als Familienunternehmen. Obwohl Stephanie und Bernd eigene Berufe haben, zählt ab dem Feierabend nur noch die Arbeit auf dem Hof.

Erwin Schmitt setzt auf Ganzheitlichkeit. Er beobachtet die Körpersprache seiner Tiere, hält den Wein, den er selber anbaut, wichtig für Leib und Seele und möchte seinen Gästen ein unvergessenes Naturerlebnis bieten. Dazu gab Erwin vor 15 Jahren seinen Beruf als Busfahrer auf und sattelte um auf „Urlaub auf dem Bauernhof“. Zwei 3-Sterne-Ferienwohnungen und ein Campingplatz stehen den Gästen zur Verfügung, ein großer Bauerngarten mit Wigwam und Feuerstelle sowie ein richtiger Weinberg und Weinkeller, der zur Weinverkostung einlädt. Eva-Maria, die „Familienpsychologin“ und Seele des Hauses hält im Hintergrund die Fäden in der Hand.

WERBUNG:

Den Bauernhoftester erwartet ein abwechslungsreicher Erlebnisbauernhof, auf dem sich am Ende das Geheimnis lüftet, wer von den beiden Kindern den Hof weiterführen wird. Für Gert Schickling vollbringt die Bauernfamilie eine logistische Meisterleistung: Hof und Wohnungen werden auf Hochglanz poliert – Vollstress ist programmiert.

„Der Bauernhoftester“ Auf dem Schmitt’n Hof im Fränkischen Weinland am Dienstag, 2.4.2013, um 15:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen