„Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder“ 8.11.2017

8. November 2017
22:15

„Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder“ heute, am Mittwoch, 8.11.2017, um 22:15 Uhr bei RTL2

In der heutigen Folge möchte Angelica (35) in Chemnitz ihr zweites Kind auf natürlich Weise zur Welt bringen. Jasmin erwartet in Hamburg ihr zweites Kind wieder per Kaiserschnitt. Doch das könnte zu unerwarteten Problemen führen.

Angelica (35) wartet im Klinikum Chemnitz sehnsüchtig auf die Geburt ihrer zweiten Tochter. Nachdem ihr erstes Kind per Kaiserschnitt zur Welt kam, möchte die gebürtige Chilenin diesmal spontan entbinden. Angelicas Mann Robin steht seiner Frau die ganze Zeit über tapfer beiseite. Doch Angelica hat die Wehenschmerzen unterschätzt.

Hält sie durch, oder werden die Schmerzen ihre Entscheidung für eine natürliche Geburt ins Wanken bringen? Nach mehr als acht Stunden Wehen ist es dann endlich soweit: Angelicas Tochter hat das Licht der Welt erblickt. Doch das Baby atmet nicht richtig – ein Schock für die frischgebackenen Eltern und die erfahrene Hebamme Anett Schmidl! Ist die Kleine n Gefahr?

WERBUNG:

Auch in der Asklepios Klinik in Hamburg Wandsbek erwartet ein junges Paar Nachwuchs. Jasmin (27) und ihr Freund Jens wollen ihr zweites Kind per geplantem Kaiserschnitt auf die Welt bringen. Keine leichte Aufgabe für die verantwortliche Operateurin, Assistenzärztin Kathrin Goerth (35), denn Jasmins erster Kaiserschnitt ist gerade mal eineinhalb Jahre her und die alte Narbe droht unter der Operation zu reißen. Werden Mutter und Kind den Kaiserschnitt gut überstehen?

„Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder“ heute, am Mittwoch, 8.11.2017, um 22:15 Uhr bei RTL2