„Go West! – Familie Liebisch erobert Amerika“ 31.3.2014

„Go West! – Familie Liebisch erobert Amerika“ am Montag, 31.3.2014, um 21:15 Uhr bei RTL2

Andreas Liebisch und seine Familie haben viel vor: Die Erfurter wollen in sechs Wochen sechs Städte in den USA bereisen und herausfinden, wo es sich am besten leben lässt.

Auf ihrem Weg von Ost nach West ist Familie Liebisch im zweitgrößten Bundesstaat der USA angekommen: Texas. Ihr Ziel ist die riesige Rinder-Ranch der Goudeaus, einer der wohlhabendsten Familien im mittleren Westen. Über 700 Rinder, eine erfolgreiche Pferdezucht und 40 Hektar Land haben die Besitzer reich gemacht. Und auch die Liebischs wähnen sich bereits im Paradies.

Doch mit der anfänglichen Ruhe ist es schnell vorbei, denn harte Lektionen im texanischen Viehzüchterdasein stehen an: Dass man mit Ausschlafen nicht reich wird, weiß keiner besser als Shay und Michael Goudeau. Und so machen sich die Texaner und die Thüringer am frühen Morgen auf zu einem berühmten Rodeo-Festival.

WERBUNG:

Zwei Tage lang geht es hier um die schnellsten Pferde, die schönsten Rinder und die mutigsten Cowboys. Manuela ist beeindruckt von Shays Reitkünsten beim Barrel Racing, einem Slalomrennen um Öltonnen – hoch zu Ross, versteht sich. Zurück auf der Farm beweist die vierfache Mutter Mut, steigt selbst auf ein Pferd und entpuppt sich als wahres Naturtalent.

Ob es Andreas beim Rindertreiben und Kälberfangen genauso gut ergeht? Der riesige Truck eines Viehhändlers scheint schon eher nach dem Geschmack des Thüringers und lässt sein Herz auf Anhieb höher schlagen. Und als dann auch noch ein BBQ-Master für den Abend gesucht wird, scheint dem Leben als Cowboy nichts mehr im Weg zu stehen.

„Go West! – Familie Liebisch erobert Amerika“ am Montag, 31.3.2014, um 21:15 Uhr bei RTL2