„Härtetest extrem“ 2.12.2017

2. Dezember 2017
17:00bis18:00

„Härtetest extrem“ am Sonntag, 2.12.2017, um 17:00 Uhr bei RTL2

Folge 13 – Heeresbergführer – Teil 1

Anspruchsvoll und gefährlich: Die Ausbildung zum Heeresbergführer an der Gebirgs- und Winterkampfschule Mittenwald ist beinhart und gilt als die schwierigste in der Bundeswehr.

Ein Jahr lang begleitete ein Kamerateam die Hochgebirgs-Spezialisten und ihren kernigen Ausbildungsleiter Robert Grillhösl durch alpine und menschliche Höhen und Tiefen.

WERBUNG:

Zwölf Monate hat ein Kamerateam die angehenden Hochgebirgs-Profis und ihren Ausbilder Robert Grillhösl für die dreiteilige Reportage „Härtetest extrem – Die Heeresbergführer“ begleitet. Heeresbergführer müssen die Gebirgsjäger bei Wind und Wetter sicher über Gebirge und durch schwieriges Gelände bringen.

Der erste Schritt ist die Aufnahmeprüfung in den Alpen. Die Teilnehmer müssen ihre Fitness, ihr Können beim Klettern und ihr Talent beim Skifahren beweisen – alles Grundvoraussetzungen, die ein Heeresbergführeranwärter mitbringen muss. 18 Soldaten sind angetreten, darunter auch eine weibliche Bewerberin. Wer von Ihnen wird zu dem einjährigen Lehrgang zugelassen?

„Härtetest extrem“ am Sonntag, 2.12.2017, um 17:00 Uhr bei RTL2