„Heidi“ 6.1.2018

6. Januar 2018
14:00bis15:15

„Heidi“ am Samstag, 6.1.2018, um 13:40 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Spielfilm
Produziert: Großbritannien, 2005

Die junge Waise Heidi wird von ihrer Tante Dete zu ihrem eigenwilligen Großvater gebracht, der abgeschieden auf einer Alm in den Schweizer Bergen lebt. Dieser ist zunächst nicht erfreut, findet jedoch schnell Gefallen an seiner neuen Rolle als Erziehungsberechtigter.

Auch Heidi freundet sich bald mit dem gleichaltrigen Geißenhirten Peter an, der im Einklang mit der Natur aufwächst. Doch dann kommt Tante Dete und nimmt das Mädchen mit sich in die Großstadt.

WERBUNG:

Die achtjährige Waise Heidi wird von ihrer Tante Dete zu ihrem eigenwilligen Großvater, dem Alm-Öhi gebracht, der abgeschieden in den Schweizer Bergen lebt. Der Großvater, von Dete überrumpelt, ist nicht sonderlich erfreut. Doch die quirlige, aufgeweckte Heidi gewinnt schnell die Zuneigung des störrischen Alten. Es gefällt ihr in den Bergen, zumal sie im Ziegenhirten Peter einen treuen Freund findet. Doch das unbeschwerte Leben endet jäh.

Dete taucht unerwartet auf und nimmt Heidi gegen ihren Willen mit nach Frankfurt, wo sie im Haus des wohlhabenden Witwers Sesemann, dessen elfjähriger Tochter Klara, die an den Rollstuhl gefesselt ist, Gesellschaft leisten soll. Zwar schließen die Mädchen schnell Freundschaft, doch die verbitterte Haushälterin Fräulein Rottenmeier macht Heidi das Leben schwer. Obwohl Klaras Großmutter ihr liebevoll das Lesen beibringt und der Hausdiener ihre Kätzchen für sie versteckt, wird Heidi vor Heimweh nach den Bergen krank, sie schlafwandelt, hat Albträume und kann nichts mehr essen.

Besetzung:

Heidi Emma Bolger
Alm-Öhi Max von Sydow
Fräulein Rottenmeier Geraldine Chaplin
Großmama Sesemann Diana Rigg
Tante Dete Pauline McLynn
Peter Sam Friend
Klara Sesemann Jessica Claridge
Sebastian Del Synnott
Tinette Kellie Shirley
Herr Sesemann Robert Bathurst
Doktor Oliver Ford Davies

Regie:
Paul Marcus

„Heidi“ am Samstag, 6.1.2018, um 13:40 Uhr im Bayerischen Fernsehen