„Landgasthäuser: Oberland“ 5.1.2018

5. Januar 2018
19:30bis20:00

„Landgasthäuser: Oberland“ am Freitag, 5.1.2018, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die Sendereihe „Landgasthäuser“ stellt die kulinarische Vielfalt der schönsten Regionen Bayerns und des alpenländischen Raumes vor. Diesmal geht es ins Oberland.

Aufgetischt werden folgende Gerichte: paniertes Schnitzel im Meerrettich-Mantel, Gams-Gulasch und „Tegernseer Schnitzel“, Saltimbocca von der Pute mit Tomaten-Risotto, Lamm-Karree in der Kräuterkruste, knusprige Bauernente mit Bratapfel-Fülle.

Das Leitzachtal im Südosten von München ist eine beliebte Wanderregion. Kaum einer kennt es so gut wie der „Kräuterwastl“ Sebastian Viellechner, der aus den Bergkräutern am Flussufer der Leitzach köstliche Suppen und Salate zaubert.

WERBUNG:

Nur ein Katzensprung ist es von hier ins Inntal. Jahrhunderte war der Fluss die wichtigste Handelsstraße zwischen Tirol und Bayern. Der „Schneiderwirt“ in Nußdorf ist eines der ältesten Gasthäuser zwischen dem Inn und dem Samerberg. „Sagenhaft“ ist das panierte Schnitzel im Meerrettich-Mantel, das hier serviert wird.

Südlich des Mangfalltals lockt der Tegernsee. Hier war einst der Dichter Ludwig Thoma zu Hause, aber auch der berüchtigte Wildschütz Jennerwein unterwegs. In Erinnerung daran kochen zwei Spitzenköche auf der Aiblalm ein Gams-Gulasch und ein Tegernseer Schnitzel.

Nächste Station ist das Schlossgut Mariabrunn bei Dachau. Hier wirkte früher die „Wunderdoktorin“ Amalie Hohenester, die auch Kaiserin Sisi behandelte. Am Ende der kulinarischen Reise wird es feucht, aber fröhlich: Mit dem Floß geht es auf der Isar Richtung München. Im Gasthof „Hinterbrühl“ wartet auf hungrige Mäuler eine knusprige Bauernente, gefüllt mit saftigen Bratäpfeln.

Folgende Restaurants werden besucht:

Gasthof „Schneiderwirt“ in Nußdorf am Inn;
Almgasthaus Aibl am Hirschberg/Tegernsee;
Schlosswirtschaft „Mariabrunn“ bei Dachau;
Hotel „Kaiserin Elisabeth“ in Feldafing/ Starnberger See;
Gasthof „Hinterbrühl“ in München

„Landgasthäuser: Oberland“ am Freitag, 5.1.2018, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen