„Melodien der Berge – Kamingschichten“ 1.1.2018

1. Januar 2018
16:15bis17:00

„Melodien der Berge – Kamingschichten“ an Neujahr, Montag, 1.1.2018, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Diesmal entführt Moderator Michael Harles ins Gasteiner Tal am Rande der Hohen Tauern.

Nicht nur das (heilsame) Wasser aus den Bergen um Bad Gastein machte das Tal im Salzburger Land bekannt. Berühmt berüchtigt ist auch das „Tauerngold“.

Im Montanmuseum Altböckstein wird an die jahrhundertlange Fron des Schürfens nach Gold erinnert.

WERBUNG:

Bei einem Pferdetrail in den Hohen Tauern wird das mühselige Geschäft der Säumer vor Augen geführt, die einst schwer bepackt den anstrengenden Weg über das Hochgebirge gesucht haben, um Wein, Salz und Gold zu transportieren.

„Gstandene Mannsbilder“ sind auch bei der Weltmeisterschaft der Bärte am Start, die einen vergnüglichen Einblick in die Moden der Manneszier gewährt.

Musikalische Botschafter des Tals sind die Dorfer. Bei ihrem Besuch im Kaminzimmer bei Michael Harles brillieren sie ebenso als musikalische Könner wie als Musikclowns, die immer gute Laune verbreiten.

„Melodien der Berge – Kamingschichten“ an Neujahr, Montag, 1.1.2018, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen