PHOENIX Programm 29.2.2012

28.2.2012 Bonn (ots) – Sendeablauf für Mittwoch, 29. Februar 2012

(ab 00:45 THEMA: In Gottes Namen)

05:15

WERBUNG:

Mit Schwert und Kreuz Karl der Grosse und die Sachsenmission Film von Gerold Hofmann, ZDF/2007 Als Karl der Große im Jahr 771 nach Christus zum alleinigen König der Franken wurde, herrschte er über ein Gebiet, das dem heutigen Frankreich, der Alpenregion und einem großen Teil Deutschlands entsprach. Die Franken hatten die Römer von der Macht verdrängt, aber die Religion des Römischen Reichs hatten sie übernommen: Sie waren Christen geworden. Kirchen und Klöster bildeten Zentren der kulturellen Entwicklung. Gleichzeitig tobte zwischen christlichen Franken und heidnischen Sachsen ein blutiger Kampf um Macht und Religion. Im Jahr 772 beschloss der Herrscher einen Kriegszug gegen die Sachsen. In seinen Augen waren sie Wilde, weil sie keinen König hatten und Götzen anbeteten.

06:00

Giganten Ben Becker ist Luther Film von Günther Klein, ZDF/2007 Als Martin Luther 1483 in Eisleben geboren wurde, befand sich die religiöse Welt im Umbruch. Seit mehr als zwei Jahrhunderten sorgte die Heilige Inquisition für Angst und Schrecken. In Frankreich war Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orleans, auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden, und im Nachbarland Polen hatten Jahrzehnte die Hussitenkriege gewütet. Der Film erzählt die Geschichte eines „deutschen Giganten“, der durch seine zunächst rein akademische Kritik an den Ablassbriefen der Kirche zur reformatorischen Leitfigur einer ganzen Epoche wurde.

06:45

Gottes geheimnisvolle Krieger Die Tempelritter Film von Karin Ludwig, Michael Erler, MDR/2010 Kein anderer Orden ist so von Legenden umrankt und von Geheimnissen umwittert wie die „Ritterschaft vom Tempel Salomo“. Wer waren die Tempelritter? Ein Elitebund der Kreuzritter oder eine gefährliche Geheimorganisation und ein mittelalterlicher Finanzkonzern? Gibt es tatsächlich einen verborgenen Schatz der Tempelritter und hüten die Nachfahren der Ordensbrüder noch immer ein großes Geheimnis? Der Film erzählt die Geschichte des Ordens der Tempelritter von der Gründung 1119 in Jerusalem bis zu seiner Vernichtung im Jahr 1314. Gleichzeitig spannt er den Bogen in die heutige Zeit und beobachtet moderne Tempelritter bei ihrer Arbeit.

ENDE THEMA: <="" p="">

07:30

Abenteuer Yukon 1/3: Durchs wilde Herz Kanadas Film von Andreas Kieling, NDR/2006

08:15

Abenteuer Yukon 2/3: Auf den Spuren der Goldsucher Film von Andreas Kieling, NDR/2006 Auf der mittleren Etappe seiner Reise wird Andreas Kieling von seiner Familie begleitet. Endlich kann er seiner Frau Birgit und seinen Söhnen Erik und Thore die unberührte Schönheit und Weite Alaskas zeigen. Die abenteuerliche Reise birgt allerdings auch manche Gefahr…

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Mit Mariam Lau (Die Zeit)

09:45

THEMA: Russland vor der Wahl

darin:

Zarendämmerung Risse im System Putin Film von Anne Gellinek, Roland Strumpf, ZDF/2012

11:00

Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen für Februar 2012 Nürnberg

11:15

THEMA: Streit in Europa (VPS 12:00)

darin:

Der Turmbau zu Brüssel Europas Selbstbetrug Film von Susanne Biedenkopf, Wolfgang Herles, ZDF/2010

12:30

Tages-Tipp Vorstellung der Kandidatin Beate Klarsfeld von Die Linke zur Bundespräsidentenwahl Mit Gregor Gysi (Fraktionsvorsitzender Linksfraktion), Klaus Ernst (Parteivorsitzender), Gesine Lötzsch (Parteivorsitzende) Berlin (VPS 13:15)

13:00

Befragung der Bundesregierung Berlin (VPS 13:15)

13:30

PHOENIX-Runde Von Wulff zu Gauck – Müssen jetzt die Alten ran? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Peter Wippermann (Gesellschaftsforscher), Prof. Thomas Zwick (Wirtschaftspädagoge), Otto Fricke (FDP), Annett Meiritz (SPIEGEL ONLINE)

14:15

Grünkohl, Gifte und Geschäfte Der Skandal um die Firma Envio Film von Boris Baumholt, Daniela Becker, Nadja Kerschkewicz, WDR/2011

15:00

VOR ORT: Aktuelles

15:35

Deutscher Bundestag mit Aktueller Stunde. Berlin

17:15

Hungerlohn trotz Vollzeitjob Film von Christel Sperlich, RBB/2012

17:45

VOR ORT: Aktuelles

18:00

Diebe in der Dunkelheit Film von Oliver Koytek, ZDF/2012

18:30

Abenteuer Yukon 1/3: Durchs wilde Herz Kanadas Film von Andreas Kieling, NDR/2006 Durch das nördliche Kanada und Alaska windet sich ein Fluss, der Legende ist: der Yukon – Lebensader der Indianer und Eskimos. Für Glücksritter und Goldsucher aus aller Welt bedeutete er Hoffnung und Verzweiflung, Reichtum und Not, aber auch Freiheit und Abenteuer. Seit 15 Jahren zieht es Andreas Kieling immer wieder nach Alaska. Doch dieses Mal stellt er sich einer besonderen Herausforderung: Er will den Yukon von der Quelle bis zur Mündung erkunden.

19:15

Abenteuer Yukon 2/3: Auf den Spuren der Goldsucher Film von Andreas Kieling, NDR/2006 Auf der mittleren Etappe seiner Reise wird Andreas Kieling von seiner Familie begleitet. Endlich kann er seiner Frau Birgit und seinen Söhnen Erik und Thore die unberührte Schönheit und Weite Alaskas zeigen. Die abenteuerliche Reise birgt allerdings auch manche Gefahr…

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Abenteuer Yukon 3/3: Der lange Weg zum Eismeer Film von Andreas Kieling, NDR/2006 Mit dem Kanu startet Andreas Kieling zur letzten Etappe seiner Fahrt auf dem Yukon. Hündin Cita ist krank und Wochen langer Dauerregen zerrt an den Nerven der beiden Reisenden. Endlich erreichen sie eine Siedlung. Die Inuits hier leben fast ausschließlich von dem, was die Natur ihnen liefert – der Yukon ist ihre Lebensader. Doch lange kann Andreas nicht bleiben – der Winter naht. Nach acht Monaten erreicht er endlich sein Ziel – die offene Beringsee.

21:00

Tages-Tipp Zarendämmerung Risse im System Putin Film von Anne Gellinek, Roland Strumpf, ZDF/2012 (VPS 20:58)

21:45

Gefährlicher Kick Tödliche Droge auf dem Vormarsch Film von Carsten Thurau, ZDF/2012 (VPS 21:46)

22:15

PHOENIX-Runde Der Sprit und die Multis – Abzocke an der Zapfsäule? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Andreas Mundt (Bundeskartellamt), Klaus Picard (Mineralölwirtschaftsverband), Jürgen Albrecht (ADAC), Jürgen Döschner (WDR)

23:00

DER TAG u.a.: Bürgergespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Rahmen des Zukunftsdialogs „Wie wollen wir zusammenleben“

00:00

PHOENIX-Runde Der Sprit und die Multis – Abzocke an der Zapfsäule? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Andreas Mundt (Bundeskartellamt), Klaus Picard (Mineralölwirtschaftsverband), Jürgen Albrecht (ADAC), Jürgen Döschner (WDR)

THEMA: Schiffbruch

00:45

SOS um Mitternacht Die Seenotretter Film von Tim Böhme, NDR/2009 Die Böen jagen mit großer Gewalt über die See, peitschen das Wasser und türmen es zu hohen Wellen auf. Es ist kurz vor Mitternacht, als der Seenotkreuzer „Berlin“ einen Notruf empfängt. Über UKW-Sprechfunk ist die Stimme des Havaristen kaum zu vernehmen. Doch bald wird klar, ein manövrierunfähiger Fischkutter mit zwei Mann an Bord braucht dringend Hilfe. Die Männer der „Berlin“ arbeiten für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, die sich ausschließlich über Spenden finanziert und vom Staat keinerlei Hilfen bekommt.

01:15

31 Stunden Hölle Die letzte Fahrt der „Deutschland“ Film von Robert Schotter, ZDF/2008 Am 4. Dezember 1875 legt der Dampfsegler „Deutschland“ in Bremerhaven ab und nimmt Kurs auf New York. Mit an Bord zahlreiche Auswanderer, amerikanische Touristen und Kaufleute mit Waren für die Weltausstellung in Baltimore. Das Kommando führt der erfahrene Kapitän Eduard Brickenstein, dennoch kommt es zu einer folgenschweren Havarie. 130 Jahre nach der Katastrophe bemüht sich ein Team aus Unterwasser-Archäologen, das Wrack in den Untiefen des Ärmelkanals zu orten. Die Forscher wollen dem Fall auf den Grund gehen und die Ereignisse jener Dezembernacht rekonstruieren.

02:00

Die Pamir – Untergang eines Großseglers Film von Karsten Wolrab, NDR/2006 Als am 21. September 1957 die deutsche Viermastbark „Pamir“ in den Fluten des Nordatlantiks versank, hielt die Nation den Atem an. Günther Haselbach ist einer von sechs Seeleuten, die das Unglück überlebten – 80 Männer ertranken. Noch heute ist ihm die Katastrophe ins Gesicht geschrieben. Mit der „Pamir“ ging die Ära der Frachtschifffahrt unter Segeln zu Ende.

02:45

Die letzte Fahrt der Columbus 1/2: Der Untergang Film von Reinhard Joksch, Annette Sander, RB/2009 Als am 20. Juni 1939 der Passagierdampfer „Columbus“ den Heimathafen Bremerhaven verlässt, sind viele Angehörige der Besatzung erschienen. Eine Kapelle spielt „Muss i denn, muss i denn…“, als das Schiff langsam vom Kai ablegt. Keiner der Anwesenden ahnt, dass die „Columbus“ zu ihrer letzten Fahrt aufbricht. Der 2teilige Film dokumentiert die letzten Stunden der „Columbus“ bis zu ihrem Untergang am 19. Dezember 1939 und verfolgt die Schicksale der Mannschaft.

03:30

Die letzte Fahrt der Columbus 2/2: Die Odyssee Film von Reinhard Joksch, Annette Sander, RB/2009 Über zwei Stunden Filmmaterial – vieles davon in Farbe – dokumentieren die letzten Tage des „schönsten Schiffs der norddeutschen Lloyd“. Farbaufnahmen vom Landgang in der Karibik, wo das Schiff mit amerikanischen Passagieren auf Kreuzfahrt geht, stehen dabei den düsteren Impressionen von der Selbstversenkung vor Norfolk/Bermuda gegenüber.

04:15

Der Untergang der Lusitania Tragödie eines Luxusliners Film von Sarah Williams, Christopher Spencer, NDR/2008 Der Luxusdampfer Lusitania war Anfang des 20. Jahrhunderts der ganze Stolz der britischen Cunard-Line. Seit 1907 legte das schnellste und glanzvollste Passagierschiff seiner Zeit die Fahrt von New York nach Liverpool in nur viereinhalb Tagen zurück. Der Linienverkehr wurde auch nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs aufrechterhalten, denn das Schiff galt als unerreichbar für die langsamen deutschen U-Boote. Dennoch kam es zur Katastrophe.

05:45

Tauchfahrt in die Vergangenheit Kollision im Nebel – das Ende der Andrea Doria Film von Robert Schotter, Fabio, ZDF/2007 Als die „Andrea Doria“ am Abend des 25. Juli 1956 den Hafen von New York ansteuert, ahnen weder Kapitän Piero Calamai und seine Crew noch die 1134 Passagiere, dass sich eine Katastrophe anbahnt, die zu einer folgenschweren Kollision führt. Noch 50 Jahre nach dem Ereignis sorgt die Angelegenheit für Aufsehen, denn die Schuldfrage wurde nie geklärt.

(07:15 ENDE THEMA: Schiffbruch