„Querbeet“ 19.2.2018

19. Februar 2018
19:00bis19:30

„Querbeet“ am Montag, 19.2.2018, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Themen:

• Gärtnern im Winter
• Paradiesvogelblume aussäen
• Baumknospen essen
• Chicorée treiben
• Garten vom „Woidroserl“

Die Magazinsendung für alle, die an gärtnerischen Themen interessiert sind. Mit jahreszeitlich abgestimmten Pflanzenporträts, praktischen Tipps zur Pflanzenpflege, Vorstellung von Heil- und Giftpflanzen, Rezepten, Aufnahmen aus europäischen Gartenanlagen.

WERBUNG:

Gärtnern im Winter

Wärmebedürftige Gemüse wie Paprika und Auberginen kann man schon jetzt aussäen. Moderatorin Sabrina Nitsche zeigt, worauf es ankommt und gibt Tipps zur Kultur von Sprossen.

Paradiesvogelblume aussäen

Wer Strelitzien (Paradiesvogelblumen) aussäen möchte, findet im Internet verschiedene Tipps. Die einen legen die Samen vorher in Seifenlauge ein, die anderen übergießen sie mit kochendem Wasser. Aber was funktioniert am besten?

Baumknospen essen

Schokoplätzchen mit Schwarzerlenknospen, Gewürze aus Kirschknospen oder heilsame Auszüge aus Birkenknospen – all das lässt sich jetzt mitten im Winter herstellen. Doch vorher geht’s ans Sammeln der Knospen und dazu muss man die Bäume kennen.

Chicorée treiben

Chicorée ist ein klassisches Wintergemüse. Jetzt ist die richtige Zeit, es anzutreiben. Die Treiberei ist ein Trick der Gärtner, um das Gemüse besonders zart und schmackhaft zu machen.

Garten vom „Woidroserl“

Bei Schnee und Eis im Garten unterwegs sein, ist für Claudia Wolf keine Qual, sondern Spaß pur. Wegen ihr könnte es immer Winter sein, denn jetzt zeigt sich der Garten von einer ganz ungewohnten Seite. In Fotos hält die Gärtnerin diese besondere Stimmung fest.