„Querbeet“ 2.10.2017

2. Oktober 2017
19:00

„Querbeet“ am Montag, 2.10.2017, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Themen:

• Ernte und Verarbeitung
• Blumenkränze im Haar
• Hortus-Netzwerk
• Topinambur
• Garten Wiesmet in der Oberpfalz

Ernte und Verarbeitung

WERBUNG:

Jetzt im Herbst macht sich endlich die ganze Arbeit bezahlt und es gibt einiges zu Ernten im Garten. Moderatorin Sabrina Nitsche packt bei der Ernte mit an und hilft auch bei der anschließenden Verarbeitung.

Blumenkränze fürs Haar

Immer öfter bekommt Floristin Julia Hostlowsky Aufträge für Blumenkränze als Haarschmuck, ob für Bräute, Blumenkinder, an Festen oder Geburtstagen – floraler Schmuck liegt voll im Trend. Ob einzelne Blüten oder filigrane Flechtarbeit, die Floristin findet für jeden Anlass die passenden Blüten.

Hortus-Netzwerk

Ertragszone, Pufferzone und Hotspot, das sind die drei Zonen, in die Gärten des sogenannten Hortus-Netzwerks eingeteilt werden. Alle Mitglieder halten sich an diese Einteilung und doch sieht jeder Garten anders aus. Das „Querbeet“-Team war zu Gast im Hortus romanticus …

Topinambur

Topinambur gehört zu den Staudensonnenblumen, hat goldgelbe Blüten bis weit in den Herbst und bringt eine reiche Ernte. Die Knollen der Pflanzen haben einen hohen Nährwert. Wer eine gute Ernte haben möchte, muss allerdings schnell sein, denn auch Mäuse stehen auf das saftige Gemüse.

Garten Wiesmet in der Oberpfalz

Herbst ist Gräserzeit. In Arthur Wiesmets Garten wachsen zahlreiche Arten und Sorten, von unscheinbaren Zwerggräsern bis hin zu meterhohen Schilfriesen.

„Querbeet“ am Montag, 2.10.2017, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen