„Schuhbecks – Meine neubayerische Küche“ 1.10.2017

1. Oktober 2017
17:15

„Schuhbecks – Meine neubayerische Küche“ am Sonntag, 1.10.2017, um 17:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die Gerichte in dieser Folge: Regensburger „Domspätzle“, Rehragout „Jennerwein“, Lebkuchenmousse „Dürer“

Bayerische Küchenklassiker neu entdeckt und modern interpretiert: Da wäre es schon fast eine Schande, wenn Sternekoch Alfons Schuhbeck nicht in Regensburg vorbeischauen würde.

Denn dort gibt es mit die besten Würste in ganz Bayern: einmal die Bratwürste in der „Wurstkuchl“ und zum anderen die berühmten Regensburger Knacker. Aus denen macht Alfons Schuhbeck seine „Regensburger Domspätzle“ – eine Hommage an den berühmtesten Chor der Stadt, die Regensburger Domspatzen.

WERBUNG:

Um eine Legende geht es bei seinem exquisiten Rehragout „Jennerwein“, das der Sternekoch dem bekannten Wildschütz widmet. Und danach serviert er eine bild-schöne Nachspeise: die Lebkuchenmousse „Dürer“.

„Schuhbecks – Meine neubayerische Küche“ am Sonntag, 1.10.2017, um 17:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen