„Das Traumpaar“ 12.11.2017

12. November 2017
13:30

„Das Traumpaar“ am Sonntag, 12.11.2017, um 13:30 Uhr im Ertsen

Spielfilm
Produziert: Deutschland, 2008

Günther und Erwin sind beste Freunde und zugleich Lieblingsfeinde: Seit nunmehr 30 Jahren liegen die beiden gewitzten älteren Herren miteinander im Clinch – natürlich wegen einer Frau, die der eine dem anderen einst ausgespannt hatte.

Die zwei genießen es, sich gegenseitig zu necken und zu piesacken. Als eines Tages die attraktive Apothekerin Anita in die Stadt zieht und ihnen den Kopf verdreht, droht die alte Rivalität von Neuem zu beginnen. Derweil haben Günthers Tochter Paula und ihr Mann, Erwins Sohn Thomas, ernstere Probleme: In der Ehe der beiden kriselt es gewaltig. Keine Frage, dass Erwin und Günther zu allerlei ungewöhnlichen Maßnahmen greifen, um ihre Kinder wieder miteinander zu versöhnen.

WERBUNG:

Günther (Wolfgang Winkler) und Erwin (Jaecki Schwarz), zwei lebenslustige ältere Herren, kennen sich schon seit ihrer Schulzeit. Die beiden sind zwar beste Freunde, zugleich aber auch innige Lieblingsfeinde – seit nunmehr 30 Jahren liegen sie miteinander im Dauerclinch. Auslöser des uralten Zwists war – natürlich – eine Frau, die Günther seinem Kumpel ausgespannt hatte. Mittlerweile ist Günther Witwer und Erwin zweimal geschieden. Dennoch lässt keiner von ihnen eine Gelegenheit aus, um den anderen zu piesacken. Kurz gesagt, kommen sie nicht gut miteinander aus, aber noch viel weniger ohneeinander.

Und als besondere Ironie des Schicksals hat Günthers Tochter Paula (Tina Ruland) schon vor Jahren ausgerechnet Erwins Sohn Thomas (Timothy Peach) geheiratet. Als eines Tages die Apothekerin Anita (Susanne Uhlen) ins beschauliche Stendal zieht, scheint sich die Geschichte zu wiederholen – denn sowohl Erwin als auch Günther sind sofort Feuer und Flamme für die ebenso charmante wie attraktive Dame aus Berlin.

Während die beiden Streithähne alles daransetzen, sich gegenseitig auszustechen, haben ihre Kinder ganz andere Sorgen: In der Ehe von Paula und Thomas kriselt es gewaltig, weil der Workaholic Thomas die romantischen Bedürfnisse seiner Frau einfach nicht zu verstehen scheint. Erst als Paula plant, ihren Gatten zu verlassen und mit ihrer Tochter Charlotte (Laura Borlein) nach Berlin zu ziehen, erkennen Erwin und Günther, dass sie schleunigst etwas unternehmen müssen. Mit List und Tücke hecken sie einen aberwitzigen Plan aus, um ihre Kinder wieder zur Vernunft zu bringen.

Besetzung:

Erwin Michels Jaecki Schwarz
Günther Schlüter Wolfgang Winkler
Anita Lorenz Susanne Uhlen
Theo Krause Daniel Friedrich
Paula Michels Tina Ruland
Thomas Michels Timothy Peach
Charlotte Michels Laura Borlein
Robert Conrad Diego Wallraff
Kalle Bruno Bruni
Blumenverkäuferin Gina Fischer
Herr Rottmann Reinhard Straube
Schlossführer Patrick Schnicke

Regie:
Ulrich König
Drehbuch:
Marlies Ewald
Musik:
Arnold Fritzsch
Kamera:
Ludwig Franz

„Das Traumpaar“ am Sonntag, 12.11.2017, um 13:30 Uhr im Ertsen