„Ohne Gewehr – Leben nach dem Biathlon“ 30.12.2017

30. Dezember 2017
14:30bis15:00

„Ohne Gewehr – Leben nach dem Biathlon“ am Samstag, 30.12.2017, um 14:30 Uhr im Ersten

Die Autoren Christoph Nahr und Boris Poscharsky berichten Winter für Winter vom Biathlon-Weltcup und den Weltmeisterschaften.

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit den Biathleten haben sie einen sehr engen Zugang zu den Sportlern aufgebaut. Gemeinsam mit Biathlon-Moderator Michael Antwerpes besuchen sie drei Biathlon-Legenden zu Hause.

Sie treffen Uschi Disl, Andrea Henkel und Fritz Fischer. Insgesamt gewannen die drei fünf olympische Goldmedaillen und 18-mal WM-Gold!

WERBUNG:

Michael Antwerpes trifft die drei ehemaligen Biathleten in ihrem neuen Leben abseits der großen Biathlon-Arenen. Alle drei sind „ausgewandert“ und haben nach der erfolgreichen sportlichen Karriere ihr neues Glück gefunden. Leben statt Gold – im Film erzählen Disl, Fischer und Henkel von ihren neuen, beruflichen Projekten, über Träume und Ängste, und sie nehmen uns mit in ihr neues Reich.

Der Film begleitet Michael Antwerpes von Deutschland über Amerika und weiter nach Schweden. Eingefangen werden für diesen Film sehr exklusive und private Aufnahmen aus dem Leben der drei Biathlon-Stars.

„Ohne Gewehr – Leben nach dem Biathlon“ am Samstag, 30.12.2017, um 14:30 Uhr im Ersten