ANIMAX Programm News Juli 2009

München (ots) – TV-Premiere: „Bleach“ Neustart: „Gantz: The Second Stage“ Außerdem die Top-Anime-Serien „Gundam Seed“, „Last Exile“, „Record of Lodoss War“, „Samurai 7“

TV-Premiere:
Bleach
Ab 18. Juli 2009, samstags als Double Feature ab 20.15 Uhr
Action/Shonen, Japan, 2004, R: Noriyuki Abe
TV-Premiere: Die Top-Anime-Serie aus dem Studio Pierrot begeistert
Zuschauer & Fans seit Jahren. Bis Mai 2006 verkaufte sich der Manga
über 30 Millionen Mal. Der japanische Zeichner Tite Kubo erhielt für
seinen kunstvollen Stil den „Shogakukan-Manga-Preis“. Das Anime wurde
in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich im Ausland
vertrieben. Ein wahres Kult-Programm. Ichigo ist erst 15 und verfügt schon über eine außergewöhnliche Gabe: Er sieht Geister. So passiert es, dass Ichigo der Todesgöttin Rukia Kuchiki begegnet. Rukia ist schwer gezeichnet vom Kampf mit einem bösen Geist, einem Hollow. Ihr bleibt nichts anderes übrig als ihre Kräfte auf Ichigo zu übertragen. Die Dinge nehmen ihren Lauf: Rukia meldet sich an Ichigos Schule an, Ichigo indessen konzentriert sich auf seine neuen Aufgaben als Shinigami. Shinigami, auch Todesgötter genannt, sind nur für wenige Menschen sichtbar. Sie haben die Aufgabe, Geister von verstorbenen Menschen ins Jenseits, die sogenannte „Soul Society“, zu befördern.

Während „harmlose“ Geister ohne Probleme der Soul Society zugeteilt werden können, bescheren die Hollows dem Frischling Ichigo immer wieder Probleme. Denn die Hollows werden zu monströsen, seelenfressenden Kreaturen, die vor nichts zurückschrecken. Ein waghalsiges Abenteuer beginnt…

WERBUNG:

Gantz: The Second Stage
Ab 15. Juli 2009, Montag bis Freitag um 23.20 Uhr
Sci-Fi/Horror, Japan, 2004, R: Itano Ichiro
Eine U-Bahnstation in Tokio: Ein Obdachloser ist auf die Gleise
gestürzt. Kei und Masaru zögern nicht und helfen. Doch die
heranrasende Bahn erfasst die Freunde. Erbarmungslos werden sie in
Stücke gerissen. Wie durch ein Wunder sterben sie nicht, sondern
befinden sich kurze Zeit später als ihre eigenen Klone zusammen mit
weiteren Verstorbenen in einem mystischen Zimmer wieder. Dort sehen
sie die schwarze Kugel „GANTZ“. Sie sorgt für die Ausstattung mit
Cyber-Kampfanzügen und futuristischen Waffen. Schriftzüge und Bilder
auf der Kugeloberfläche informieren über zu erledigende Missionen:
Tötungsaufträge, die von GANTZ als 60-minütiges Spiel deklariert
werden. Nur wer die Spielaufträge zu hundert Prozent erfüllt, darf in
sein vorheriges Leben zurückkehren… Die beeindruckende Anime-Serie bietet auch in der 2. Staffel eine anziehende Kombination aus gezeichneten und computeranimierten Sci-Fi-Elementen, fesselnder Story und coolem Soundtrack. Achtung: Nichts für schwache Nerven!

Weitere Highlights

Record of Lodoss War – Chronicles of the Heroic Knight
Action/ Fantasy, Japan, 1998, R: Yoshihiro Takamoto
Ab 1. Juli 2009, Montag bis Freitag, als Double-Feature ab 17.35
Uhr Nach den großen Schlachten der Göttinnen des Lichts und der
Finsternis war Lodoss und das Reich für Tausende von Jahren
gezeichnet. Auch als wieder langsam friedvollere Zeiten einkehren,
scheint es von einer bösen Macht verflucht zu sein: Der hinterhältige
Imperator Belt von Marmor hat ein Heer von Dämonen zusammengestellt
und will die Herrschaft übernehmen. Um diesen niederträchtigen Plan
zu durchkreuzen, senden die sechs verbliebenen Könige des Reichs
sechs Gefährten auf die Suche nach dem gelehrten Zauberer WORT um
Hilfe.

Die fesselnde Atmosphäre versetzt den Zuschauer in das auf einem
Fantasy-Rollenspiel basierende Heldenepos, das nicht von ungefähr
gerne mit Tolkiens „Herr der Ringe“ verglichen wird. Last Exile
Fantasy/Sci-Fi, Japan, 2003, R: Koichi Chigira
Ab 6. Juli 2009, Montag bis Freitag um 16.45 Uhr
Der Van-Ship-Pilot Klaus Valca und seine Partnerin Lavie Head
betreiben gemeinsam einen eigenen Kurierdienst. Als Vollwaisen leben
sie in der bizarren Welt „Prestale“, die aus zahllosen Inseln über
einem Wolkenmeer besteht.

Eines Tages geraten die Freunde durch einen Auftrag zwischen die
Fronten des Luftkrieges zweier Länder. Einer ihrer Kollegen liegt im
Sterben und bittet sie um einen letzten Gefallen. Sie sollen das
junge Mädchen Alvis zu einem bestimmten Ort bringen. Doch auch andere
haben Interesse an Alvis und die Freunde geraten in arge Bedrängnis.
Neben einer spannenden Story und beachtlichen Spezialeffekten bietet
die Anime-Produktion aus dem Hause Gonzo perfekte Animationen und
wunderbar ausgestaltete Charaktere. Gundam Seed
Fantasy, Japan, 2002, R: Mitsuo Fukuda
Ab 13. Juli 2009, Montag bis Freitag um 16.20 Uhr
Weit in den galaktischen Sphären befindet sich die Raumstation
Heliopolis. Unter geheimsten Vorkehrungen werden hier die Prototypen
einer neuen Serie von Mobile Suits, genannt „G“, entwickelt. Die
technischen Meisterwerke dienen der Erdallianz und sollen die
feindliche ZAFT bekämpfen. Doch vor der ZAFT kann nichts geheim
gehalten werden. So kommt es, dass eine Mannschaft unter der Leitung
von Kommandant Rau le Creuset die Station aufsucht, um die Suits zu
stehlen. Gegen seinen Willen gerät der Student Kira Yamato zwischen
die Fronten…

Ein weiteres spannendes Kapitel aus der schier endlosen Gundam
Saga, die an Komplexität nur mit der Welt von „Star Trek“ zu
vergleichen ist. Samurai 7
Fantasy, Japan, 2004, R: Toshifumi Takizawa
Ab 13. Juli 2009, Montag bis Freitag um 17.10 Uhr Ein
albtraumhafter Blick in die ferne Zukunft Japana zeigt die Produktion
aus dem Hause Gonzo:

Nach Beendigung des Samurai-Krieges sehen sich viele Samurai ihrer
Existenz beraubt. Sie schließen sich zu Gruppen, den „Nobuseri“,
zusammen. Frei von Skrupel plündern sie Dörfer, verkaufen Frauen und
leben von Betrügereien. Doch die Dörfler von Kanna wollen kämpfen und
schaffen es, sieben ehrliche und gute Samurai für sich und den Kampf
gegen das Böse zu gewinnen.

Die Anime-Serie basiert auf dem japanischen Filmklassiker „Die
Sieben Samurai“ (1954) von Kurosawa Akira und ist eine gelungene
Mischung aus Abenteuer und perfekter Animation. ÜBER ANIMAX

ANIMAX stammt aus dem Hause Sony Pictures Entertainment und bietet als einziger TV-Sender ein 24-Stunden-Anime-Programm. Zu sehen sind die weltweit gefragtesten und angesagtesten Anime-Produktionen sowie Lifestyle-Formate, z.B. aus den Bereichen Games und Musik. Über Kabel, Satellit und IPTV erreicht ANIMAX mehr als 1,2 Millionen Abonnenten.