Bavaria und WDR mediagroup gründen gemeinsame Tochterfirma

WebCOLONY geht als Full-Service-Internetagentur an den Start

München/Köln (ots) – Mit der webCOLONY GmbH gehen die beiden Medienunternehmen Bavaria und WDR mediagroup gemeinsam neue Wege zur Verlängerung von Markenauftritten auf Plattformen jenseits der klassischen Medien. Das Unternehmen mit Sitz in Köln gehört zu je 50 Prozent der WDR mediagroup GmbH sowie der Bavaria Film Interactive GmbH. Die Geschäftsführung der webCOLONY übernehmen nebenamtlich Friederike Behrends (Geschäftsführerin der WDR mediagroup digital GmbH) und Dr. Robert Lackner (Director Business Development der Bavaria Film GmbH).

Ziel der webCOLONY soll es sein, die Expertise der beiden Muttergesellschaften in den Bereichen Internet und Bewegtbild in einer kleinen, schlagkräftigen Agentur zu verbinden, um neue Kundenpotenziale zu erschließen. So sollen im ersten Schritt Unternehmen aus den Bereichen Medien und Produktion angesprochen werden, um beispielsweise TV-Marken aus dem Produktions-Portfolio der Bavaria Film Gruppe auf neue Plattformen zu verlängern und so dem Nutzer jenseits der klassischen Medien zugänglich zu machen.

WERBUNG:

„Das geänderte Mediennutzungsverhalten erfordert neue Modelle, um den Nutzer dort abzuholen, wo er die Inhalte sucht. Dafür sind in Zukunft auch wir als Produktionsfirma gefragt. Die webCOLONY soll dabei mit dem gemeinsamen Fachwissen aus den beiden Welten der Muttergesellschaften für die professionelle Umsetzung sorgen“, so Bavaria Film Geschäftsführer Achim Rohnke.

„Kommunikationslösungen von der Stange sind ein Auslaufmodell. Mit der webCOLONY bieten wir technisches Know-how und konzeptionelle Kompetenz, Produktion und Design bis hin zur Verknüpfung mit Features wie Social Networks, Suchmaschinen- oder viralem Marketing“, ergänzt Michael Loeb, Geschäftsführer der WDR mediagroup.