Formel 1-Preise 2012

IP Deutschland veröffentlicht Formel 1-Preise 2012

26.1.2012 Köln (ots). Wer wird sie 2012 haben, „Die Formel des Erfolgs“? Mit dieser Frage im Kopf laufen sich die Formel 1-Piloten für die neue Rennsaison warm und auch die Vermarktung steht in den Startlöchern. Vermarkter IP Deutschland hat jetzt die Ratecard mit Preisen, Pole Position-Paket und Special Ads-Angeboten veröffentlicht.

Am 18. März 2012 rollen 24 Fahrer und 12 Teams zum ersten WM-Lauf der neuen Saison in Australien an die Startlinie. Neben Doppelchampion Sebastian Vettel und Rekordweltmeister Michael Schumacher sind mindestens drei weitere deutsche Fahrer im Formel 1-Zirkus 2012 dabei. Außerdem kehrt Altmeister Kimi Räikkönen nach drei Jahren in die Königsklasse zurück. Sechs Weltmeister – so viele wie nie zuvor – begeben sich in der kommenden Saison auf Titeljagd. Der Rennkalender ist mit 20 Rennen voll: Als neues Rennen zur besten Sendezeit kommt der Große Preis der USA im texanischen Austin dazu; wieder im Rennen ist 2012 der Wüsten-Kurs in Bahrain. Zu den stärksten und somit teuersten Rennen gehören das Saisonfinale in Brasilien, das Stadtrennen in Monaco und das neue Texasrennen mit einem Preis von 91.800 Euro für die Splitscreeninsel im Liverennen. Die Spotpreise in den europäischen Rennen liegen zwischen 63.900 und 80.400 Euro. Im günstigsten Live-Rennen in Japan ist ein Werbespot bereits für 31.500 Euro buchbar. Wer mit kleinem Budget in der Formel 1 werben will, kann schon ab 1.200 Euro im freien Training präsent sein. Auch 2012 bietet IP Deutschland ein attraktives Komplettpaket mit 88 Spots in allen 20 Grand-Prix-Rennen, das sogenannte Pole Position-Package, an. Einen exklusiven Auftritt in der Formel 1 ermöglichen die Special Ads-Angebote: Es besteht die Möglichkeit, neben dem Hauptsponsor, ein erstklassiges Sponsoring-Paket, das Junior-Paket, zu buchen. Contentsplits, Pre- und Post-Splits, Programmsplits und Skyscraper offerieren individuelle, exklusiv platzierte Werbemöglichkeiten im Umfeld der Formel 1. Eine werbliche Präsenz in Online und Mobil bieten die Portale RTL.de, sport.de, das RTL Mobilportal, sport.de mobil und die Formel 1-iPhone-App.

WERBUNG:

Matthias Dang, stellvertretender Geschäftsführer und Verkaufschef bei IP Deutschland, erklärt die Formel des Erfolgs: „Die Formel 1 ist mit durchschnittlich sechs Millionen Zuschauern das stärkste serielle Sportevent im deutschen Fernsehen und schafft es, 85 Prozent des Publikums in die Werbeinsel mitzureißen. Aufgrund dieser guten Performance haben wir die klassischen Spotpreise für die kommende Saison moderat um 2,5 Prozent erhöht. Unsere Kunden können bereits jetzt ihre Marken zu fairen Konditionen in die Formel 1 einbuchen und die Formel des Erfolgs in ihren Mediaplan einplanen. Wir freuen uns auf eine spannende neue Saison mit den jungen deutschen Wilden Sebastian Vettel und Nico Rosberg und den alten Rennhasen Michael Schumacher und Kimi Räikkönen.“

Informationen unter www.ip-deutschland.de