Heimkino in Spitzenqualität und -preis: Filme, Serien, Dokumentationen und Musikkonzerte ab September in HD

München (ots) – HD-Entertainment bei maxdome ganz nach dem Motto Wann immer Sie wollen: Die größte Online-Videothek Deutschlands bietet zum IFA-Start am 3. September mehr als 200 Filme, Serien, Dokumentationen und Musikkonzerte in hochauflösender Qualität (High Definition) an. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert und soll zum größten Video-on-Demand-Angebot von HD-Inhalten in Deutschland werden. Highlights bilden Filme wie Gran Torino , und Michael Clayton sowie Serien wie Desperate Housewives und Criminal Minds . Zum Start des Angebots wird es ein Konzert der bekannten Band Mando Diao kostenlos in HD-Qualität geben, bei dem viele Songs des erfolgreichen Albums „Ode to Ochrasy“ zu hören sind.

Alle HD-Inhalte stehen in einer hohen Auflösung von 720p zur Verfügung und können entweder im Einzelabruf oder im neuen Premium-Paket genutzt werden, das maxdome pünktlich zur IFA präsentiert. Das neue maxdome Premium-Paket ist preislich günstiger und inhaltlich noch attraktiver. Es ist ab sofort für nur 14,99 Euro im Monat erhältlich und beinhaltet die freie Auswahl und Nutzung von 20.000 Videos aller Genres. Zusätzlich kann jeder Abonnent für 5,00 Euro (anstelle von regulär 9,99 Euro) monatlich on top die Blockbuster-Option buchen. Mit dieser Option kann man jeden Monat drei neue HD-Blockbuster frei auswählen und damit im Vergleich zum Einzelabruf richtig sparen. maxdome-Nutzer, die bereits ein Premium-Paket abonniert haben, werden in Kürze auf das neue Angebot umgestellt. Als Einführungsaktion können Neueinsteiger das Premium-Paket einen Monat gratis testen.

Zwei Wege führen zum HD-Heimkino-Erlebnis: Auf dem PC sind über den vor kurzem gestarteten Download Manager HD-Inhalte online unter www.maxdome.de abrufbar. Filme und Serien in HD-Qualität sind im maxdome-Angebot mit einem HD-Logo markiert. Wer sich Videos in HDQualität direkt auf dem Fernseher ansehen will, kann das neue maxdome mediaCenter HD für 129,99 Euro bei maxdome ( www.maxdome.de/service/settopbox/ ) bestellen. Damit ist das HD mediaCenter nur 30 Euro teurer als die bisherige Set-Top-Box (99,99 Euro).

WERBUNG:

Das maxdome mediaCenter HD basiert auf der neuesten Set-Top-Box aus dem Hause AVM, der FRITZ! Media 8260. Voraussetzung für die Nutzung ist, dass der Fernseher über eine HD-Ready- oder Full HDUnterstützung verfügt. Der Clou an maxdome HD: Alle HD-Inhalte können unabhängig von der Bandbreite dank einer neuen Übertragungstechnologie ( Progressive Download ) angesehen werden. Zu diesem Zweck verfügt die Set-Top-Box über einen 8 GB großen internen Speicher, der die relativ großen Filmdateien lokal vorhält und störungsfrei abspielt.

Das maxdome mediaCenter HD bietet eine neue, intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, die das gesamte Angebot der Online-Videothek leicht am Fernseher über die Fernbedienung zugänglich macht. Zusätzlich stehen ein TV-Center mit ausgewählten TV-Highlights und Inhalte der ZDFmediathek, Video-Podcasts sowie über 4.000 Webradiostationen zur Verfügung. Sogar eigene Daten wie Videos und MP3s lassen sich mit dem maxdome mediaCenter HD auf dem Fernseher oder der Stereoanlage abspielen.

Über maxdome

Deutschlands größte Online-Videothek maxdome ist ein gemeinsames Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group mit der United Internet AG und bietet eine Vielzahl an Spielfilmen, Serien, Comedy, Sport, Musik und Cartoons insgesamt über 20.000 Titel bestes Entertainment ausgewählte Inhalte auch in HD-Qualität. Der Abruf der Videos ist unter www.maxdome.de sowohl einzeln, im Leihmodell als auch im Abonnement möglich. Dabei kann das Angebot wie bei einer DVD beliebig oft genutzt werden. Der Zugang zu maxdome erfolgt über jeden Breitband-Internetanschluss entweder auf den PC oder über eine Set-Top-Box auf den Fernseher.