„Jumbos Würstchenmillionär“

14. Oktober 2010. 1,65 Milliarden Würstchen essen die Deutschen jährlich – und die beliebteste ist die Currywurst. Jeder zweite Deutsche (53 Prozent*) hat, laut der von kabel eins in Auftrag gegebenen forsa-Umfrage, mindestens eine Currywurst in den vergangenen zwölf Monaten verzehrt. Egal ob Universitätsprofessor oder Bauarbeiter – die Deutschen lieben Currywurst.
Soviel Bedarf muss gedeckt werden. Deswegen sucht Jumbo Schreiner ab 19. Oktober 2010 fleißige Kleinunternehmer. 30 Kandidatenpaare der neuen kabel eins Show „Jumbos Würstchenmillionär“ geben alles, um ihr eigener Chef zu werden. Juror Jumbo Schreiner bietet den Bewerbern die einmalige Chance auf eine neue Existenz. Die Gewinner erhalten ein Start-Up-Paket im Gesamtwert von bis zu 80.000 Euro: Einen
High-Tech-Würstchenwagen, einen Stellplatz bei OBI und jede Menge Würstchen, Ketchup und Currypulver. Wer überzeugt die drei Juroren Jumbo Schreiner, Sterne-Köchin Sybille Schönberger und Gastro-Expertin Nicole Löhnert und darf sich an seiner ersten Würstchenmillion versuchen?

„Jumbos Würstchenmillionär“ – ab 19. Oktober 2010 dienstags um 20.15
Uhr bei kabel eins (sechs Folgen)

Hintergrund:
68 Prozent* der Befragten sind sich einig, dass die Currywurst an der Imbissbude am besten schmeckt. Als Region kann die deutsche Hauptstadt punkten. 28 Prozent* entscheiden: „Die leckersten Currywürste gibt es in Berlin“. Mit deutlichem Abstand liegt das Ruhrgebiet (18 Prozent*) auf Platz zwei. Hamburg (6 Prozent*) und München (6 Prozent*) landen weit abgeschlagen auf Rang drei.

WERBUNG:

*Quelle: forsa. / SevenOne Media, September 2010, repräsentative Telefonbefragung (Basis: 999 Befragte, Zielgruppe 14+).
„Jumbos Würstchenmillionär“ ab 19. Oktober 2010, dienstags um 20.15 Uhr bei kabel eins