Kabel BW bietet CI+ Modul zum Pay-TV-Empfang

27.1.2012 Heidelberg (ots) –

– Pay-TV-Empfang direkt mit modernen HD-Flachbildfernsehern möglich
– Sämtliche MeinTV-Pakete und Sky über CI+ Modul zu empfangen
– Modul ab 01.02. für 3,50EUR im Monat bei Kabel BW bestellbar

Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW bietet ab sofort als Ergänzung zu seinem bestehenden HD-Receiver-Portfolio ein CI+ Modul an. Über das CI+ Modul können Kabel BW Kunden mit modernen Flachbildfernsehern und deren eingebauten Digital-Receivern die Pay-TV-Pakete von Kabel BW und Sky empfangen. Neben dem CI+ Modul bietet Kabel BW mit dem HD-Receiver und HD-Rekorder leistungsfähige Endgeräte, mit denen neben dem TV-Empfang auch erweiterte Features, wie etwa zeitversetztes Fernsehen oder die Nutzung der ‚Kabel BW Videothek‘ möglich sind.

WERBUNG:

Das CI+ Modul können Kabel BW Kunden ab 01.02. zum Preis von 3,50EUR im Monat mieten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Voraussetzung für die Nutzung des CI+ Moduls für den Pay-TV-Empfang ist ein TV-Gerät, das den CI+ Standard unterstützt. Das Modul und die Kabel BW SmartCard werden in den entsprechenden Einschub am TV-Gerät gesteckt. Selbstverständlich unterstützt das CI+ Modul auch den HD-Empfang. Auch ‚Time-Shift‘ ist (soweit das TV-Gerät und der Programmanbieter das unterstützen) möglich.

Das CI+ Modul ergänzt das bestehende Receiver-Portfolio: Für den Einstieg in den HD-Empfang bietet Kabel BW für 2EUR im Monat (oder einmalig 129,90EUR) einen HD-Receiver an. Der HD-Rekorder für 5EUR im Monat (oder einmalig 249,90EUR) bietet zusätzlich zum HD-Empfang erweiterte Features wie zeitversetztes Fernsehen (‚Time-Shift‘) und erlaubt die Aufnahme von TV-Sendungen. Darüber hinaus ist in den HD-Receiver und den HD-Rekorder außerdem der direkten Zugang zur ‚Kabel BW Videothek‘ eingebaut, über die Hollywood-Blockbuster und TV-Inhalte direkt auf Knopfdruck zur Wunschzeit abgerufen werden können. Die Abruf-Inhalte sind aus technischen Gründen über das CI+ Modul nicht nutzbar. Kabel BW Kunden stehen- sowohl im linearen TV auf insgesamt 40 HD-Sendern, als auch im Abruf-Bereich über die ‚Kabel BW Videothek‘ – eine Vielzahl an hochauflösenden Inhalten zur Verfügung.