Kabel BW und On Demand Deutschland schließen Vertrag zu Video on Demand Inhalten

Blockbuster – nur einen Tastendruck entfernt

München/Heidelberg (ots) – Kabel BW und On Demand Deutschland haben einen langfristigen umfassenden Vertrag über die Zusammenarbeit im Video on Demand Bereich geschlossen. Als erster großer Kabelnetzbetreiber in Deutschland wird Kabel BW in der Lage sein, erstklassige Spielfilm-Produktionen nahezu aller Major-Studios sowie Top-Serien und Musik als „echtes“ Video on Demand (Transactional Video on Demand) anzubieten.

Anders als beim gängigen Near Video on Demand kann der Zuschauer so seinen individuell gewählten Inhalt zu jedem beliebigen Zeitpunkt abrufen und hat die Möglichkeit zu entscheiden wann der Film startet, anhält, vor-, zurück- oder weiterlaufen soll.

WERBUNG:

Bereits Anfang 2010 fällt der Startschuss für die Kabel BW Plattform. Die Angebote sollen dabei kontinuierlich ausgebaut werden.

Bernd Schlötterer, Geschäftsführer der OnDemand Deutschland und der Tele München Gruppe: „Damit läuten wir zusammen mit Kabel BW ein neues Zeitalter des Filmgenusses ein. Wir liefern dabei ein großes Angebot von aktuellen Blockbustern bis hin zu Klassikern. Fantastisch einfach und einfach fantastisch.“

Stefan Beberweil, Kabel BW: „Erstmals können Endverbraucher über ihren Kabelanschluss eine Vielzahl an Filmen in Form von echtem „Video on Demand“ genießen. Das bedeutet Spielfilme auf Abruf direkt über die Fernbedienung.“