nacamar für den eco Internet Award 2009 nominiert

Dreieich (ots) – Mit ihrer neuen Video-Content-Management-Plattform „medianac“ ist die nacamar GmbH aus Dreieich neue Wege gegangen. Der „Pioneer of streaming“, der bereits seit 1995 in diesem Business tätig und mittlerweile einer der größten deutschen Streaming-Anbieter ist, wurde daher mit dieser innovativen Technologie in der Rubrik IPTV für den eco Internet Award 2009 nominiert.

Seit März 2009 nutzen erste Unternehmen die neue selbstentwickelte Plattform der nacamar. Der medianac ist eine hochverfügbare, datenbankgestützte Webapplikation zur Verwaltung von Video Assets auf Basis einer SOA-Architektur. Der Medianac wird im Datacenter der nacamar gehostet und betrieben und dient der vereinfachten Abwicklung der immer komplexer werdenden Streaming-Projekte durch erforderliche Zusatzfunktionen wie Transcoding, Video-Verwaltung, Metadaten-Verwaltung, Playerkonfiguration, Content Syndication und VideoAd-Intregration. Über offene Schnittstellen sind Partnerlösungen mit spezialisierten Funktionen wie zeitgenaue Playout-Steuerungen oder Online-Communities einfach einzubinden.

eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. vergibt dieses Jahr bereits zum neunten Mal den begehrten Preis und zeichnet Unternehmen der Internetbranche aus, die sich mit innovativen und erfolgreichen Produkten oder Dienstleistungen am Markt etabliert haben. Erstmalig konnten sich in diesem Jahr auch Unternehmen für die Kategorie IPTV bewerben.

WERBUNG:

Über die nacamar GmbH

Die Business Unit New Media der nacamar GmbH ist einer der größten deutschen Streaming-Dienstleister und stellt Medienunternehmen innovative Dienste wie z.B. live oder on-demand Streaming, Pod- und Vodcasting, VoD-Lösungen, Hosted IPTV sowie die Integration von Bezahlsystemen und digitalem Rechtemanagement (DRM, GeoIP-Location) zur Verfügung. Darüber hinaus ist die nacamar GmbH Anbieter professioneller Internet- und Datendienste für Geschäftskunden, deren Basis die sichere und zuverlässige Vernetzung von Unternehmensstandorten (Connectivity und VPN) ist. Zu den Dienstleistungen zählen neben dem Internetzugang auch Managed Services, individuelle Sicherheits-Services sowie Housing/Hosting-Dienstleistungen im eigenen Rechenzentrum. Die nacamar GmbH hat mehr als 6.000 Geschäftskunden mit über 30.000 Nutzern. Zu ihren Kunden zählen unter anderem zahlreiche Medienunternehmen und Rundfunkanstalten, wie z.B. das ZDF, 3Sat, Arte, der SWR sowie E-Plus und O2.

Die nacamar GmbH ist seit März 2007 Teil der ecotel Unternehmensgruppe. Die im Prime Standard gelistete ecotel communication ag zählt zu den ersten Unternehmen der Telekommunikationsbrache, die mittelständischen Unternehmen sämtliche Sprach-, Daten- und Mobilfunkdienste aus einer Hand anbietet. Mehr als 40.000 Kunden profitieren schon heute bundesweit vom exklusiven Service für Geschäftskunden und einer über 10-jährigen Erfahrung im Telekommunikationsmarkt.

Die ecotel communication ag hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 105,5 Mio. Euro. Aktuell beschäftigt die Gesellschaft mit ihren Tochtergesellschaften etwa 220 Mitarbeiter. ecotel zählt zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und platziert sich seit vier Jahren in Folge beim Deloitte-Wettbewerb „Technology Fast 50“ unter den 50 besten deutschen Unternehmen.