Nat Geo People

Nat Geo People

4.4.2014 München (ots) –
– Nat Geo People zeigt echte Abenteurer, echte Kulturen, das echte Leben
– Deutsche TV-Premieren aus den Bereichen Travel & Food, Adventure, Living Cultures und Wildlife sowie lokale Eigenproduktionen

Am 5. April startet in Deutschland im Angebot von Kabel Deutschland und Unitymedia KabelBW der brandneue TV-Sender Nat Geo People. Der Real Life Sender bildet einen erfrischenden Gegenpol zum üblichen Reality TV. Er ist allen Zuschauern gewidmet, die Authentizität, das Abenteuer und Unterhaltung mit Köpfchen schätzen.

Im Mittelpunkt von Nat Geo People stehen faszinierende Persönlichkeiten, die den Zuschauer mitnehmen auf eine persönliche Entdeckungsreise: Die Bandbreite geht von Abenteurern wie dem berühmten Tierfilmer Casey Anderson, über renommierte Chefköche wie Kiran Jethwa, der in Kenia vor atemberaubender Kulisse mit einheimischen Zutaten Gerichte zaubert, bis hin zu namhaften Krisenreportern wie Diego Buñuel, der in „Sag’s nicht meiner Mutter“ als Insider Krisenregionen von einer völlig unbekannten Seite präsentiert.

WERBUNG:

Darüber hinaus stellt Nat Geo People interessante Subkulturen vor wie Thailands „Ladyboys“, die in ihrer Heimat nicht nur emanzipiert, sondern auch höchst erfolgreich in verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen sind. Nat Geo People präsentiert TV-Premieren aus den Bereichen Travel, Food, Adventure, Living Cultures und Wildlife. Deutsche Eigenproduktionen runden das Programm-Portfolio ab. Nat Geo People startet 2014 in zirka 50 Ländern. Die TV-Kunden von Kabel Deutschland und Unitymedia KabelBW gehören dabei zu den allerersten, die den Sender empfangen können.

Einige Highlights im ersten Halbjahr auf Nat Geo People:

„Last Man Standing“ (EA, 10×45′, Adventure)
„Reisefieber“ (EA, 6×45′, Travel)
„Geschichten aus der Busch-Speisekammer“ (mit Kiran Jethwa, EA,
12×25′, Food)
„Ladyboys“ (EA, 9×45′, Living Culture)
„Big Tiny“ (EA, 8×25′, Living Culture)
„Harnas – Wildlife Rescue Camp“ (26×25′, Wildlife)
„Expedition Wild“ (mit Casey Anderson, 3×45′ Wildlife)
„Sag’s nicht meiner Mutter“ (mit Diego Buñuel, EA, 5. Staffel)
„David Rocco’s Dolce Vita“ (mit David Rocco, EA)

Weitere Infos und Videos zur Sendung unter www.natgeotv.com/de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/natgeotv.deutschland

Nat Geo People