Schmusetiger oder Alien in Katzengestalt? Neue Zeichentrickseie „Coop gegen Kat“ bei SUPER RTL

Start: 4. Januar 2010, Mo-Fr, 17.15 Uhr; 26 Folgen, Free-TV-Premiere
Köln (ots) – Von wegen anschmiegsames Samtpfötchen! Für den zehnjährigen Coop ist der neue Kater seiner Schwester das Böse in Katzengestalt. Und tatsächlich scheint der mysteriöse Vierbeiner Kat, ein dunkles Geheimnis mit sich herumzutragen. Denn immer wenn Coop im Begriff ist, seine wahre Identität aufzudecken, zeigt Kat seine Krallen. Coop gegen Kat (Kanada 2009) ist die neue Zeichentrickserie bei SUPER RTL, deren Name Programm ist. Ab dem 4. Januar um 17.15 Uhr liefern sich die beiden ein Katz-und-Maus-Spiel, das die Familie in ein totales Chaos stürzt.

Familie Burtonburger hat Zuwachs bekommen. Kat ist der neue Spielgefährte der kleinen Millie. Obwohl der haarlose, lila Kater nicht sonderlich hübsch anzuschauen ist, hat er das Herz des Mädchens sofort erobert. Ganz im Gegensatz zu ihrem Bruder Coop. Schon vom ersten Moment an können sich die beiden nicht ausstehen. Coop ist der Meinung, dass Kat sie alle an der Nase herumführt und in Wirklichkeit nicht das ist, was er vorgibt zu sein. Dad, ihr liebevoller Vater, ist auch nicht begeistert von ihrem neuen Familienmitglied, doch konnte er seiner kleinen Millie noch nie einen Wunsch ausschlagen. Und so leben die Burtonburgers nun mit dem geheimnisvollen Kat unter einem Dach. Millie genießt es, mit Kat Tierarzt, Kaffeetrinken oder Ballerina zu spielen und dieser lässt die Mädchenspiele über sich ergehen. Doch immer wenn er mit Coop alleine ist, zeigt er sein wahres Ich und fährt seine extra scharfen Krallen aus. Außer Coops Freund Dennis glaubt dem Zehnjährigen niemand, dass hinter dem Schmusetiger ein gefährlicher Alien steckt. Und Kat setzt alles daran, dass dies auch so bleibt. Der Kampf Coop gegen Kat hat begonnen.