Sommerflimmern

Sommerflimmern im SWR Fernsehen Wieland Backes präsentiert 500. Nachtcafé-Sendung, sechs Abende der Reihe „Schlaflos im Südwesten“ und 400. Sendung „Ich trage einen großen Namen“

Baden-Baden (ots) – Sommerflimmern: Zu den Höhepunkten des Sommerprogramms im SWR Fernsehen gehören schon fast traditionell die Nachtcafé-Sendungen mit anschließendem „Schlaflos im Südwesten“-Themenabend. Auch 2009 präsentiert Moderator Wieland Backes wieder eine anspruchsvolle Mischung aus Talk, Dokumentationen und Reportagen zu später Stunde. Mit zwei großen Jubiläen gibt Wieland Backes dem diesjährigen SWR-Sommerprogramm einen festlichen Rahmen: Zum Auftakt des Sommerflimmerns zeigt das Nachtcafé am 24. Juli seine 500. Sendung, zum Abschluss läuft am 13. September die 400. Sendung des SWR-Rateklassikers „Ich trage einen großen Namen“.

Am kommenden Freitag um 22 Uhr moderiert Wieland Backes die 500. Nachtcafé-Sendung. Thema der Jubiläumssendung: „Nach den Sternen greifen“. Warum wollen manche Menschen hoch hinaus im Leben, während andere es wie der sprichwörtliche Schuster halten und bei ihren Leisten bleiben? Aus welchem Holz sind Leute geschnitzt, die nach den Sternen greifen? Wie hart ist der Kampf bis ganz nach oben und wie fühlt man sich, wenn der große Traum wie eine Sternschnuppe verglüht? Gäste der Sendung sind u. a. Peter Weck und Max von Thun.

WERBUNG:

Am 31. Juli startet die sechsteilige Sommerreihe „Schlaflos im Südwesten“. Sechs Freitage in Folge greifen Dokumentationen und Reportagen ab 23.30 Uhr das Diskussionsthema des vorhergehenden Nachtcafés auf. Themen sind „Vom Abnehmen, Kämpfen und Leiden“ (31.7.), „Vom Geben und Nehmen“ (7.8.), „Von Tieren und Menschen“ (14.8.), „Vom Glauben, Hoffen und Heilen“ (21.8.), „Frauen und ihre Träume“ (28.8.) und „Von Liebe, Last und Leidenschaft“ (4.9.).

Unter dem Motto „Sommerflimmern“ bündelt das SWR Fernsehen vom 20. Juli bis 13. September zahlreiche hochkarätige Sendungen, darunter Filmreihen mit knallharten Italo-Western, knisternden Liebesfilmen und spannenden Tatort-Klassikern, lange Fernsehnächte der erfolgreichen Reihe „Schlaflos im Südwesten“, das SWR Sommer-Jazz-Festival und ein „Tierischer Filmsommer“ für Kinder. Den Abschluss macht vom 7. bis 13. September das Sommerflimmern-Festival mit attraktiven Neuproduktionen, der 400. Sendung von „Ich trage einen großen Namen“ und einer Auswahl der besten SWR-Produktionen des vergangenen Jahres.