Studio Friedman 9.2.2012

Gesine Lötzsch und Jens Spahn zu Gast bei Michel Friedman
N24-Talk „Studio Friedman“ am Donnerstag, 9. Februar 2012, um 23.10 Uhr

8.2.2012 Berlin (ots) – Millionen Deutsche haben Angst: Wer heute krank wird, geht morgen finanziell wohlmöglich am Krückstock. Für den Arzt, für die Medikamente, für das Krankenhaus: Für fast alle Leistungen müssen Kassenpatienten mittlerweile dazu zahlen. Nur Privatpatienten werden verschont und bekommen die bessere Versorgung. Wie ungerecht ist die Zwei-Klassen-Medizin in Deutschland?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Gesine Lötzsch, der Parteichefin der LINKEN und Jens Spahn, dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

WERBUNG:

„Studio Friedman“ – immer donnerstags, um 23.10 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.N24.de/Studio-Friedman