SUPER RTL zeigt die Komödie „Geliebte Aphrodite“ von und mit Oscar-Preisträger Woody Allen

Sendedatum: Samstag, 29. August 2009, um 22.05 Uhr
Köln (ots) – Lenny ist ein bekannter New Yorker Sportjournalist, seine Frau Amanda eine erfolgreiche Galeristin, ihr Adoptivkind Max ein aufgewecktes Kind. Alles ist perfekt, bis Lenny sich auf die Suche nach der leiblichen Mutter des Jungen macht – und dabei auf das Callgirl Linda trifft. Geliebte Aphrodite (USA 1995) ist eine pointenreiche Komödie, für die Woody Allen nicht nur das (für einen Oscar nominierte) Drehbuch schrieb und Regie führte, sondern in der er auch in der männlichen Hauptrolle zu sehen ist. Helena Bonham Carter („Zimmer mit Aussicht“) spielt Ehefrau Amanda. Für ihre Darstellung der schrillen Linda wurde Mira Sorvino mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin und dem Golden Globe ausgezeichnet. SUPER RTL zeigt Geliebte Aphrodite am 29. August um 22.05 Uhr.

Eigentlich hatte sich Lenny Weinrib (Woody Allen) ein eigenes Kind mit seiner Frau Amanda (Helena Bonham Carter) gewünscht, doch als er Adoptivsohn Max im Arm hält, ist er sofort ganz vernarrt in das Baby. Und der Kleine (Jimmy McQuaid) entwickelt sich zu einem liebenswerten, aufgeweckten Jungen. Woher hat er nur seine Intelligenz und seinen Charme? Lenny beginnt zu recherchieren und macht sich auf die Suche nach Max‘ leiblicher Mutter – und findet sie in der Prostituierten Linda (Mira Sorvino). Obwohl das so gar nicht seinen Vorstellungen von der perfekten Mutter entspricht, freunden sich beide an. Und Lenny verschweigt ihr, dass er ihren Sohn adoptiert hat. Als Linda ihm gesteht, dass sie mit ihrem Leben unglücklich ist, will er sie auf den rechten Weg zurückführen…