VPRT trauert um den Gründungsvater des privaten Fernsehens in Deutschland

14.7.2011 Berlin (ots) – Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), die Interessenvertretung des privaten Rundfunks in Deutschland, trauert um den Gründungsvater des privaten Fernsehens in Deutschland, Dr. Leo Kirch.

Der Präsident des VPRT, Jürgen Doetz, sagte: „Ohne den unternehmerischen Weitblick und den Mut von Leo Kirch wäre der erfolgreiche Start und der Aufbau des privaten Fernsehens 1984 in Deutschland nicht möglich gewesen. In tiefer Betroffenheit trauern wir um eine der großen Unternehmerpersönlichkeiten unserer Republik.“ Doetz war von Leo Kirch 1982 als erster Geschäftsführer eines privaten Fernsehsenders (SAT.1) berufen worden.