100. Folge „Hand aufs Herz“ am 23.2.2011

Unterföhring (ots) 22.2.2011 – Ein wahres Wechselbad der Gefühle erwartet Lehrerin Bea (Vanessa Jung) in der 100. „Hand aufs Herz“-Folge: Nach einer leidenschaftlichen Nacht mit ihrem Kollegen Michael Heisig (Andreas Jancke) hofft Bea, endlich ihr großes Liebesglück gefunden zu haben und die unglückliche Romanze mit Schüler Ben (Christopher Kohn) endgültig abhaken zu können. Doch noch während sie und Michael im siebten Himmel schweben, brauen sich dunkle Wolken über der Pestalozzi-Gesamtschule zusammen: Durch den Fund eines menschlichen Skeletts auf dem Schulgelände wird Bea auf schmerzlichste Weise von ihrer Vergangenheit eingeholt …

Von der ersten „Hand aufs Herz“-Folge an hielt die Liebesgeschichte zwischen Bea und ihrem Schüler Ben die Fans in Atem. Ist diese Romanze mit Beas Bekenntnis zu Michael in Folge 100 endgültig vorbei? „Mit Michael kann Bea endlich sie selbst sein, sie kann erwachsen sein und darf zu ihren tiefen Gefühlen stehen. Doch auch auf dieser Liebe liegt ein Schatten und alle Beteiligten werden kämpfen müssen. Ben oder Michael?! Mal sehen, wo uns das Abenteuer hinführt …“, verspricht Hauptdarstellerin Vanessa Jung auch in Zukunft große Gefühle und verrät weiter: „Für mich beginnt jetzt mit Folge 100 die eigentliche Story um Bea, weil ihre schlimmste Befürchtung wahr wird und es ihr den Boden unter den Füßen wegreißt.“

„Hand aufs Herz“ – montags bis freitags, 18.00 Uhr in SAT.1!

WERBUNG: