„Auf Brautschau im Ausland“ 17.6.2012

Sechs Junggesellen suchen bei „Auf Brautschau im Ausland“ ab 17. Juni in SAT.1 eine Partnerin
forsa-Umfrage: Deutsche geben Multi-Kulti-Beziehungen gleiche Chancen wie deutschen Paaren

13.6.2012 – Unterföhring (ots) – Ins Chaos mit Carlos oder in Eintracht mit Erika: Stehen Beziehungen mit einem ausländischen Partner unter einem schlechteren Stern? Mitnichten! Wie eine aktuelle forsa-Umfrage* im Auftrag von SAT.1 zeigt, glaubt fast jeder zweite Erwachsene in Deutschland (46 Prozent), dass die Chance auf eine funktionierende Beziehung für Paare mit einem ausländischen Partner genauso gut ist wie für deutsch-deutsche Paare. Gute Aussichten für die Junggesellen, die ab Sonntag, 17. Juni 2012, in SAT.1 ihr Liebesglück in der Ferne suchen: Die neue TV-Romanze „Auf Brautschau im Ausland“ um 19.00 Uhr begleitet sechs einsame Männer auf ihrer Partnersuche fernab der Heimat.

„Wenn man nach zwanzig Jahren das erste Mal eine Frau kennen lernt, dann kann man nicht ran wie Ronny an die Weintrauben – da muss man es erst mal langsam angehen“, sagt Jürgen. Der 41-jährige Oberfranke will sich endlich wieder verlieben – und hat Kontakt zu Krankenschwester Crina (31) in Rumänien aufgenommen. Angst vor großen kulturellen Unterschieden hat Jürgen nicht – so wie die Minderheit der Deutschen: Nur jeder vierte Befragte (25 Prozent) stimmt der Aussage zu, dass diese Beziehungen häufig nicht funktionieren können, weil die kulturellen Unterschiede zu groß sind. Allerdings kann sich prinzipiell nur die Minderheit (20 Prozent) der Erwachsenen in Deutschland vorstellen, sich einen ausländischen Partner zu suchen. Für die große Mehrheit (75 Prozent) der Befragten kommt dies eher nicht in Frage.

„Unsere Kandidaten mögen bislang ein eher unglückliches Händchen für Partnerschaften gehabt haben. Aber sie verzweifeln nicht und geben den Traum von der großen Liebe nicht auf – das finde ich bewundernswert“, sagt Moderatorin Claudia Bischoff (45). In der ersten Folge bricht der bayerische Trachtenträger Andreas (37) nach Thailand auf, während der schüchterne Sascha (27) einen amourösen Neuanfang auf den Philippinen wagt. Casanova Harry (46) ist von seinen Qualitäten überzeugt: „Wenn eine mich will, dann bekommt sie alles – dann hat sie den Hauptgewinn“, sagt der selbstbewusste Berliner – und überrascht Claudia Bischoff mit ungewöhnlichen Mitbringseln, die er für sein erstes Date in Russland vorgesehen hat …

WERBUNG:

* Quelle: forsa. Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH, Mai 2012, repräsentative Telefonbefragung (Basis: 1.005 Befragte, deutschsprachige Männer und Frauen ab 18 Jahren).

„Auf Brautschau im Ausland“, sechs Folgen, ab 17. Juni 2012 immer sonntags um 19.00 Uhr in SAT.1