„Blonder als die Polizei erlaubt“ 25.9.2012

Diana Amft in der turbulenten SAT.1-Komödie „Blonder als die Polizei erlaubt“ am 25.9.2012, um 20:15 Uhr

Unterföhring (ots) – Die Rolle der chaotisch-liebenswürdigen Museumswärterin ist Ulknudel Diana Amft wie auf den Leib geschneidert. In der turbulenten SAT.1-Komödie „Blonder als die Polizei erlaubt“ (Sendetermin: Dienstag, 25. September 2012, 20:15 Uhr) tapst sie als blondes Pummelchen Dana in die Undercover-Ermittlung von Nils (Maximilian Grill). Erst als sie für die Polizeiarbeit unverzichtbar wird, sieht auch Nils Dana mit ganz anderen Augen … „Mit Maximilian hatte ich unglaublich viel Spaß bei den Dreharbeiten“, so Diana Amft, „wir haben sehr viel gelacht. Besonders als ich ihn viermal aufs Kreuz legen musste. Dass das auch wirklich funktioniert, habe ich extra mit einem Trainer geübt“, verrät die erfolgreiche Schauspielerin. Auf die Frage, ob sie im Privatleben auch manchmal unfreiwillig komisch ist, meint sie: „Unfreiwillig komisch bin ich eher nicht, aber wenn eine solche Situation mal da ist, kann ich zum Glück auch über mich selbst lachen. Also ein gesunder Humor ist sicherlich vorhanden.“

Die SAT.1-Movies werden mit Gehörlosen-Untertiteln ausgestrahlt.

„Blonder als die Polizei erlaubt“, am Dienstag, 25. September 2012, um 20.15 Uhr, in SAT.1.

WERBUNG: