„Golden Globe® Awards 2012“ 15.1.2012

Die Award-Saison ist eröffnet: Die 69. Golden Globes am Sonntag live auf ProSieben

12.1.2012 Unterföhring (ots) – Es ist der wichtigste Kritikerpreis der Filmbranche: Am kommenden Sonntag ehrt Hollywoods Auslandspresse die besten Produktionen des Jahres. Und die Journalisten sorgten bei den Nominierungen für eine handfeste Sensation: Mit „The Artist“ führt ein Stummfilm französischer Filmemacher mit sechs Kategorien das Feld an … ProSieben zeigt „Golden Globe® Awards 2012“ auf ProSieben in der Nacht von Sonntag, 15. Januar, auf Montag, 16. Januar 2012, ab 2.00 Uhr live aus dem Beverly Hilton Hotel in Los Angeles.

Unterföhring, 12. Januar 2012. Das gab es ganz sicher noch nie: Als die Golden Globe® Awards 1944 zum ersten Mal verliehen wurden, war der Stummfilm schon seit etlichen Jahren Geschichte. Und dennoch geht am kommenden Sonntag mit „The Artist“ ein in schwarz-weiß gedrehter und über weite Strecken nur mit Musik unterlegter Streifen mit den meisten Nominierungen (6) ins Rennen. Ganz zu schweigen davon, dass die von den Kritikern mit frenetischem Applaus quittierte romantische Komödie im Prinzip eine französische Produktion ist!

WERBUNG:

Glänzend steht in diesem Jahr auch Frauenliebling George Clooney da, der sowohl für seine Regiearbeit „The Ides of March“ (4 Nominierungen) als auch für seine Hauptrolle in Alexander Paynes „The Descendants“ (5 Nominierungen) auf die erlesene Liste kam.

In den Fernsehkategorien wurden in diesem Jahr u.a. der neue ProSieben-Comedy-Hit „New Girl“ (mittwochs, 21.15 Uhr) und die sixx-Dramedy „Dr. Dani Santino – Spiel des Lebens“ (ab 20.01.2012, 21.00 Uhr) nominiert.

Im Reigen der großen Preisverleihungen geht es live und exklusiv auf ProSieben am 12. Februar 2012 mit der Übertragung der Grammy® Awards weiter. Am 26. Februar folgt auf dem Sender mit den OSCARS® 2012 der Höhepunkt der diesjährigen Award Season.

„Golden Globe Awards 2012 – Live aus L.A.“ am Sonntag, 15. Januar 2011, um 2.00 Uhr auf ProSieben.