Jack gewinnt „The Biggest Loser“ 2012

21.5.2012 Unterföhring (ots) – Krönender Abschluss für „The Biggest Loser“: Mit einem neuen Bestwert von 16,7 Prozent Marktanteil (1,09 Millionen Zuschauer) bei den 14- bis 49-Jährigen begeisterte das Finale der Abnehm-Show gestern das SAT.1-Publikum. Insgesamt verfolgten hervorragende 1,95 Millionen Zuschauer den finalen Gang auf die Waage. Mit 66 Kilo weniger triumphierte am Ende Kandidat Jack aus Regensburg. Der 47-Jährige gewann den Wettkampf gegen die Pfunde – vor der Münsterländerin Jennifer (-61 kg) und Sonja aus Hamburg (-36 kg). „Das Wichtigste war für mich die Ernährungsumstellung – gepaart mit den Sporteinheiten. ‚The Biggest Loser‘ hat mir den richtigen Tritt in den Hintern gegeben – dafür bin ich der Sendung sehr dankbar“, sagte Gewinner Jack im Anschluss an die Show. Auch die Zweitplatzierte, Jennifer, hatte Grund zur Freude: “ ‚The Biggest Loser‘ hat mir ein Baby geschenkt“, sagte die 31-Jährige, die durch den enormen Gewichtsverlust endlich schwanger geworden ist, im Gespräch mit SAT.1-Moderatoren Matthias Killing und Dr. Christine Theiss. Aber auch die Nicht-Finalisten überzeugten mit einem neuen Look und hervorragenden Ergebnissen. Insgesamt verloren die Kandidaten in acht Monaten über 850 Kilo. 2013 geht „The Biggest Loser“ in SAT.1 in die nächste Runde.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 21.05.2012 (vorläufig gewichtet: 20.05.2012)