„Klinik am Alex“ 10.3.2012

7.3.2012 Unterföhring (ots). Der Alltag der sechs Ärzte in der SAT.1- Serie „Klinik am Alex“ gleicht dem Sprung ins kalte Wasser eines Haifischbeckens. Die jungen Assistenzärzte stehen am Anfang ihrer Chirurgie-Karriere und müssen ihre Ausbildung mit dem nicht minder turbulenten Privatleben vereinbaren: Komplizierte Fälle, riskante Entscheidungen im Minutentakt, Zoff mit den Kollegen – den jungen Medizinern wird nichts geschenkt … Als Creative Consultant zeichnet Erfolgsregisseur Roland Suso Richter (u.a. „Der Tunnel“, „Dresden“, „Mogadischu“) für den Look von „Klinik am Alex“ verantwortlich. In den Hauptrollen der Arzt-Serie u.a. zu sehen: Jana Voosen („Marienhof“) als Luisa Keller, Andreas Brucker („Verbotene Liebe“) als Dr. Stephan Roth, Tobias Kay („Küstenwache“) als Christian von Uhlen, Lee Rychter („Anna und die Liebe“) als Dr. Jens Meyer, Eva-Maria Reichert („Herzflimmern“) als Dr. Hülya Gül, Toks Körner als Dr. Solomon Mercier, Sarah Becker als Doris Manefeld, Andrea Eckert als Prof. Dr. Sybille Rehfeld und Karin Giegerich als Dr. Marianne Schmelzer. SAT.1 zeigt 27 Folgen von „Klinik am Alex“ ab Samstag, 10. März 2012.

Inhalt:

Luisa Keller (Jana Voosen), die neue chirurgische Assistenzärztin, freut sich auf ihren ersten Tag. Doch obwohl sie noch nicht einmal angefangen hat zu arbeiten, steht sie schon auf der schwarzen Liste ihres Chefs Dr. Stephan Roth (Andreas Brucker). Eine Patientin ist mit Zwillingen schwanger, eine komplizierte Geburt steht bevor. Luisa, selbst ein Zwilling, berührt der Fall aufgrund ihrer eigenen Geschichte – sie reagiert emotional und nicht professionell …

WERBUNG:

+++ Produktion: teamWorx Television & Film GmbH +++ Produzenten: Ariane Krampe, Tim Greve +++ Creative Consulting: Roland Suso Richter +++ Regie: Cornelia Dohrn, Sven Fehrensen, Dieter Laske, Uli Möller, Esther Wenger +++ Kamera: Piotr Lenar, Thomas Merker, Philipp Sichler +++ Idee: Andrea Brown +++ Chefautorin: Fraya Stewart +++

SAT.1 zeigt „Klinik am Alex“ – 27. Folgen ab 10. März 2012, samstags, um 19.00 Uhr.