Laureus World Sports Awards 6.2.2012

„ran Spezial – Laureus World Sports Awards“ mit Messi, Nowitzki und Vettel am Montag, 6. Februar 2012 in SAT.1

4.2.2012 Unterföhring (ots) – Im Olympia-Jahr trifft sich die Sportelite bei den „Laureus World Sports Awards“ in London. Am 6. Februar 2012 wird der so genannte „Sport-Oscar“ zum 13. Mal in insgesamt sieben Kategorien an die besten Athleten der Welt verliehen. Gastgeber der Awards ist der britische Schauspieler Clive Owen.

2011 konnten mit Martin Kaymer und Verena Bentele zwei Deutsche Sportstars einen Award mit nach Hause nehmen. 2012 sind vier deutsche Sportlerinnen und Sportler nominiert: Maria Höfl-Riesch, die im vergangenen Jahr den Gesamtweltcup gewinnen konnte, Dirk Nowitzki, NBA-Champion mit den Dallas Mavericks und MVP der Finals, Sebastian Vettel, jüngster F1-Doppelweltmeister aller Zeiten sowie der erst 17jährige Philipp Köster, Weltmeister im Windsurfen dürfen auf die begehrte Auszeichnung hoffen.

WERBUNG:

Harte Konkurrenz für Nowitzki und Vettel: In der Kategorie „Sportler des Jahres“ sind auch Lionel Messi, Novak Djokovic und Usain Bolt nominiert. Beim Titel „beste Mannschaft“ zählen sicherlich die Dallas Mavericks und der FC Barcelona zu den Favoriten.

Wer gewinnt und was dabei hinter den Kulissen passiert, berichtet das „ran Spezial – Laureus World Sport Awards 2012“ am Montag, 6. Februar 2012, um 23.30 Uhr, Kommentator der Verleihung ist Dirc Seemann.

Moderatorin Verena Wriedt erwartet Topmodel Bar Rafaeli und Novak Djokovic zum Interview und „verführt“ sie dann zum „Charity-Shot“: Am Basketball-Korb am Roten Teppich sollen Stars und Preisträger der Awards sportlich aktiv werden. Drei Freiwürfe pro Promi – für jeden Treffer spendet SAT.1 der „Laureus Sport for Good“-Stiftung 500 Euro.