„Mann kann, Frau erst recht“ 28.8.2012

„Mann kann, Frau erst recht“
Auftakt zur Deutsche-Fiction-Saison in SAT.1 – am 28. August 2012, um 20:15 Uhr

Unterföhring (ots) – „Mann kann, Frau erst recht“ – mit der neuen Komödie eröffnet SAT.1 seine fiktionale Herbst-Saison 2012: Theresa Scholze alias Tine schreibt im Namen ihres Ex-Freundes (Sebastian Ströbel) einen Bewerbungstext für ein angesagtes Männermagazin. Thema: „Mein kleiner Schwanz“. Damit will sie sich an ihrem Ex rächen. Tine bekommt den lang ersehnten Job, allerdings als Mann … Hauptdarstellerin Theresa Scholze über ihre Doppelrolle: „Das Dasein als Mann eröffnet einem doch auch einige Freiheiten. Keine hohen Schuhe, kein ausladender Hüftschwung, kein Dekolleté, das man seinem Gegenüber unter die Augen halten kann. Da ist mir aufgefallen, was wir Frauen alles so unternehmen, um attraktiv zu wirken.“ Und sie ergänzt, auch im Hinblick auf ihre Filmkollegen Tom Wlashiha und Sebastian Ströbel: „Männer müssen das nicht! Sie gehen durchs Leben und finden sich selbst völlig okay.“ Und wie fühlt es sich an, wenn frau während des Drehs ein mit Popcorn gefülltes Kondom zwischen den Beinen hat? „Tja, ich sag mal, da gibt es dann einen enormen Störfaktor zwischen den Beinen. Popcorn gehört da eben einfach nicht hin!“

„Mann kann, Frau erst recht“ – die Komödie macht im Herbst 2012 den Auftakt für das Herzstück von SAT.1: die Deutsche Fiction. Insgesamt zeigt SAT.1 neun abwechslungsreiche TV-Movies, u.a. die großen TV-Events „Und weg bist Du“ mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst (4. September 2012) sowie „Das Vermächtnis der Wanderhure“ mit Alexandra Neldel. Und im September 2012 starten die zwei brandneuen SAT.1-Serien „Es kommt noch dicker“ und „Auf Herz und Nieren“, gefolgt von „Der Cop und der Snob“ und „Familie Undercover“, die im Oktober 2012 schon in den Startlöchern stehen.