„Shrek der Dritte“

shrek3Shrekliche Thronfolge: „Shrek der Dritte“ am Sonntag auf ProSieben
Unterföhring (ots) – Auch im dritten Teil des Animations-Hits bekommt der ruppige Shrek keine Ruhe. Er hat Angst vor dem Vater-Werden. Doch als dann auch noch Froschkönig Harold stirbt, droht ihm das Schlimmste: die Krone! Verzweifelt macht sich der grüne Held auf die Suche nach einem alternativen Erben für das Märchenreich … ProSieben zeigt „Shrek der Dritte“ am Sonntag, 28. März 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Das Leben als Schwieger-Königssohn im Märchenreich „Weit Weit Weg“ läuft für Shrek überhaupt nicht toll. Der Oger hat die größten Probleme, sich an die Etikette und die Pflichten des Hofes zu gewöhnen und er sehnt sich nach seinem Sumpf. Dann wird es noch schlimmer: Frosch-König Harold stirbt eines Tages und macht Shrek an seinem Sterbebett zu seinem Nachfolger! Oder wenigstens beinahe. Shrek müsste für alle Zeit die verhassten Regierungsgeschäfte übernehmen, wenn er nicht einen anderen Thronfolger finden kann. Glücklicherweise ist da noch Fionas junger Cousin Arthus. Leider ist der aber ein Versager, der wie Shrek zunächst überhaupt keine Lust auf den Thron hat. Dem Oger droht noch weiteres Ungemach: Fiona ist schwanger, ist aber enttäuscht, weil Shrek panische Angst vor der Vaterschaft hat. Und der geschasste Prinz Charming schmiedet ein Bündnis der Märchenbösewichter, um doch noch die Macht an sich zu reißen …

Hintergrund: Never change a winning team: Bereits im Mai 2010 kommt mit „Shrek Forever After“ der nächste Teil der grünen Animationsabenteuer ins Kino. Auch der im Original von Antonio Banderas gesprochene Gestiefelte Kater soll 2011 mit „Puss in Boots“ einen eigenen Film bekommen.

WERBUNG:

„Shrek der Dritte“ Am 28. März 2010 um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2007 Regie: Chris Miller, Raman Hui Genre: Animation

Auch auf ProSieben HD – in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.prosieben.de