„Spartacus: Blood and Sand“ 20.4.2012

„Spartacus: Blood and Sand“ am 20.4.2012 um 22:15 Uhr auf ProSieben

Unterföhring (ots) – Energiegeladene Neuinterpretation klassischer Sandalenfilm-Themen von Produzent Sam Raimi („Spider-Man“), in der u.a. „Xena“ Lucy Lawless als intrigantes Vollweib Lucretia eine wichtige Rolle spielt. Tragischerweise erkrankte der charismatische „Spartacus“-Hauptdarsteller Andy Whitfield nach der erfolgreichen ersten Staffel an Krebs und verstarb, erst 40-jährig, im September 2011 … ProSieben zeigt 13 Folgen von „Spartacus: Blood and Sand“ zum ersten Mal im Free-TV. Ab 20. April 2012, freitags um 22.15 Uhr.

Der thrakische Krieger Spartacus (Andy Whitfield) lehnt sich gegen den römischen Legaten Claudius Glaber (Craig Parker) auf. Nun soll er dafür zur Belustigung der Massen in der Arena von Capua sterben. Doch wie durch ein Wunder besiegt der dem Tode Geweihte die Übermacht von vier Gladiatoren. Zum großen Verdruss des rachsüchtigen Glaber wird ihm nicht nur das Leben geschenkt, er soll von nun an als Sklave in der traditionsreichen Gladiatorenschule seines neuen Herren Lentulus Batiatus (John Hannah) ausgebildet werden. Doch der aufrechte Kriegsheld will sich dem strengen Regiment seines Ausbilders Doctore (Peter Mensah) zunächst nicht beugen. Auch von den etablierten Stars um den muskelbepackten Champion Crixus (Manu Bennett) schlägt dem Aufrührer offener Hass entgegen. Erst ein Deal mit Batiatus bringt ihn zur Räson: Der von Geldsorgen geplagte Sklavenhalter braucht für seine im Niedergang befindliche Schule dringend einen neuen Trumpf in der Arena. Als Gegenleistung für seine Dienste verspricht Batiatus Spartacus Informationen über dessen verschleppte Frau …

„Spartacus: Blood and Sand“ (OT: „Spartacus: Blood and Sand“) 13 Folgen Zum ersten Mal im Free-TV USA 2010 Series Creator: Steven S. DeKnight Genre: Action

WERBUNG: