„Stop-Loss“ 29.2.2012

27.2.2012 Unterföhring (ots). Ryan Phillippe („L.A. Crash“), Channing Tatum („Step Up“), Joseph Gordon-Levitt („Inception“) und Abbie Cornish („Ohne Limit“) bilden den attraktiven Cast des Anti-Kriegsdramas „Stop-Loss“. Auf berührende Weise wird darin geschildert, mit welchen Problemen aus dem Irak heimgekehrte Soldaten und deren Familien zu kämpfen haben. Der Titel bezeichnet übrigens eine gängige Praxis der US-Army: Sie kann in Krisen die Dienstzeit von Soldaten ohne deren Einwilligung verlängern. Allein zwischen 2002 und 2008 waren über 58.000 Militärs von der umstrittenen Methode betroffen … sixx zeigt „Stop-Loss“ am Mittwoch, 29. Februar 2012, um 22.00 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Die Soldaten Brandon (Ryan Phillippe), Steve (Channing Tatum) und Tommy (Joseph Gordon-Levitt) kehren aus dem Irak zurück in ihre texanische Heimatstadt. Bereits bei der pompösen Begrüßungsfeier zeigt sich, dass die jungen Männer den Krieg noch längst nicht hinter sich gelassen haben. Ihre schlimmen Erlebnisse haben die Freunde verändert: Sie sind aggressiv, leiden unter Albträumen und trinken jede Menge Alkohol. Doch dann wird Brandons Dienstzeit kurz vor der Entlassung von den Militärs gegen seinen Willen verlängert, um die Truppenstärke im Krisengebiet aufrechtzuerhalten. Er ist außer sich und will seine Rückkehr in den Irak mit allen Mitteln verhindern. Zusammen mit Steves Verlobter Michelle (Abbie Cornish) flieht der Deserteur aus Texas …

„Stop-Loss“ (OT: „Stop-Loss“) Am Mittwoch, 29. Februar 2012, um 22.00 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2008 Regie: Kimberly Peirce Genre: Drama

WERBUNG: