„The Biggest Loser“ 20.5.2012

„The Biggest Loser“-Finale am 20.5.2012 um 17:00 Uhr auf SAT.1

Unterföhring (ots) – Brüderlich gekämpft, schwesterlich abgenommen: „Das Wichtigste, was ich gelernt habe, ist die Selbstdisziplin. Ohne die geht es einfach nicht!“ Frank (44) strahlt. Den Sprung ins Finale der SAT.1-Show „The Biggest Loser – Abspecken im Doppelpack“ am Sonntag, 20. Mai, um 17.00 Uhr hat der LKW-Fahrer nicht geschafft. Ein Gewinner ist er trotzdem: Seit seiner Teilnahme an der TV-Sendung hat Frank über 45 Kilo abgenommen. „Ich bin im September 2011 mit 152 Kilo ins Abnehm-Camp nach Andalusien gezogen und musste täglich Medikamente gegen meinen Bluthochdruck und meinen Blutzucker schlucken“, sagt der Dortmunder „Jetzt kann ich ohne Tabletten leben und bin auf dem richtigen Weg!“ Auch für seine Schwester Carmen hat sich die Teilnahme gelohnt. Die 41-Jährige startete mit 124 Kilo in den Wettbewerb. Acht Monate später ist sie über 35 Kilo leichter – und freut sich über ihr neues Leben: „Ich habe gelernt, dass Sport Spaß machen kann – und zwar nicht nur als lästige Nebenbeschäftigung.“

Noch haben Sonja aus Hamburg, Jennifer aus dem Münsterland und Jack aus Regensburg Chancen auf den Siegertitel. Wer wird „The Biggest Loser“ 2012 und gewinnt 50.000 Euro Preisgeld? SAT.1 zeigt das große Finale am Sonntag, 20. Mai 2012 um 17.00 Uhr. Moderiert wird die dreistündige TV-Show von SAT.1-Moderator Matthias Killing und Dr. Christine Theiss.

Insgesamt 24 Kandidaten starteten im Oktober 2011 bei „The Biggest Loser – Abnehmen im Doppelpack“ den Kampf gegen das Übergewicht. Unter der Anleitung von Teamchefin Dr. Christine Theiss und ihrem Expertenteam gelang der 3632 Kilo schweren Abnehmtruppe das Unglaubliche: In nur acht Monaten verloren die Kandidaten insgesamt über 850 Kilo. „Bei den meisten Kandidaten hat sich im Kopf ein Schalter umgelegt – und genau das wollten wir erreichen“, sagt Christine Theiss. „Mir hat die Erfahrung mit den Übergewichtigen gezeigt: Es lohnt sich immer zu kämpfen – auch wenn alle sagen: ‚Das geht nicht, das schaffst Du nicht'“, so die Kickbox-Weltmeisterin. „Es geht eben doch!“

WERBUNG:

Großes Zuschauerinteresse: „The Biggest Loser – Abspecken im Doppelpack“ erzielte in SAT.1 im Schnitt 12,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen*. Ab 2013 geht die Abnehmshow in die nächste Runde: Übergewichtige Männer und Frauen können sich auf www.the-biggest-loser.de bewerben.

* Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 15.03.2012, inkl. Folge 11 am 13.05.2012