„The Voice of Germany“ 13.1.2012

Die dritte Liveshow von „The Voice of Germany“ am Freitag in SAT.1

12.1.2012 München (ots) – 2:1 für die Zuschauer! In der Dritten „The Voice of Germany“-Liveshow haben die Zuschauer mehr Macht als die Coaches. Pro Team kommen die zwei Sänger mit den meisten Zuschauer-Stimmen direkt in die nächste Runde. Von den übrigen zwei darf der eigene Coach nur ein weiteres Talent nominieren. Im Team BossHoss wollen Vorzeigeschülerin Ivy Quainoo (19 Jahre, Berlin), Powermutti Ramona Nerra (32 Jahre, Bukarest) Mr. Charming Bennie McMillan (32 Jahre, Augsburg) und The Legend Himself, Ole aus Lübeck (37 Jahre) in die nächste Runde. Aus dem Team Xavier Naidoo hoffen Traumfrau Katja Friedenberg (25 Jahre, Kassel), Mädchenschwarm Max Giesinger (23 Jahre, Waldbronn), Spaßvogel Rino Galiano (36, Mannheim) und Soulkönig Mic Donet (31 Jahre, Berlin) auf den Titel „The Voice of Germany“. Bei der dritten Liveshow rocken neben Superstar James Morrison auch noch die Cowboys von THE BOSSHOSS mit ihren Talenten die Bühne.

„The Voice of Germany“ geht direkt ins Ohr! Die ersten Liveshows sind letzte Woche nicht nur im TV erfolgreich gestartet, die Erfolgsshow dominiert auch die Musik-Download-Charts. Bei iTunes sind die beiden Studio-Alben mit den Songs der ersten Shows weiterhin in den Top 10 der Album Charts. Insgesamt haben sich neben Benny Fiedler („Eiserner Steg“) und Behnam Moghaddam („The Sound Of Silence“) 13 unterschiedliche Songs aus den Shows in den diversen Download-Charts platziert.

WERBUNG:

Das ist der Sound hinter „The Voice of Germany“ Die Band wächst mit: Wie das Studio und das Selbstbewusstsein der Talente, wird auch die „The Voice of Germany“-Band immer größer. Während bei den Battles noch acht Musiker den maßgefertigten Sound für jeden Auftritt lieferten, sind es inzwischen 18 – vom Bläsersatz bis zum Streichquartett: Lillo Scrimali (musikalischer Leiter, Arrangements, Pianos, Keyboards), Flo Dauner (Schlagzeug), Philip Niessen (Gitarre), Phil Kullmann (Operator, Percussions), Roland Peil (Percussions), Michael Paucker (Bass), Bene Aperdannier (Keyboards), Stefan Machalitzky (Gitarre), Tobias Weidinger (Trompete), Mark Wyand (Saxophon), Simon Harrer (Posaune), Elissa Lee (Violine), Eva Hahn (Violine), Kristina Labitzke (Bratsche), Nayon Han (Cello), Jemma Endersby (Backings), Grace Risch (Backings) und Daniel Stoyanov (Backings).

Alle Songs aus den Liveshows gibt es nach der Show als Studioversion zum Download auf den bekannten Musikportalen – mehr Infos dazu unter www.TheVoiceofGermany.de und zur Show auf www.presse.prosieben.de/programm/subpages/thevoice

Die dritte „The Voice of Germany“-Liveshow am Freitag, 13. Januar 2012 um 20.15 Uhr, LIVE in SAT.1