„Zombieland“ 18.3.2012

14.3.2012 Unterföhring (ots) – Ein Jahr vor seinem Mega-Erfolg „The Social Network“ spielte Hollywoods Dauer-Nerd Jesse Eisenberg 2009 in diesem augenzwinkernden und absolut ungewöhnlichen Mix aus Action, Zombie-Horror, Road-Movie und Romantic Comedy. Leinwand-Debütant Ruben Fleischer versammelte für seine blutig-amüsante Partie mit Shooting-Star Emma Stone („The Help“), Haudegen Woody Harrelson („No Country for Old Men“) und Jung-Aktrice Abigail Breslin („Little Miss Sunshine“) einige der angesagtesten Namen Hollywoods. Besondere Überraschung: Kult-Komiker Bill Murray in einem Gastauftritt, der tatsächlich zum Schreien ist … ProSieben zeigt „Zombieland“ am Sonntag, 18. März 2012, um 22.20 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Seit vor Monaten ein Virus die Welt in einen Ort voller Zombie-Kannibalen verwandelt hat, hält sich der von Phobien geplagte Student „Columbus“ (Jesse Eisenberg) durch das strikte Befolgen selbstaufgestellter Überlebensregeln über Wasser. Der neurotische Angsthase ist auf der Suche nach seinen Eltern in Ohio, als ihm der draufgängerische Redneck „Tallahassee“ (Woody Harrelson) über den Weg läuft. Der hat großen Spaß am Zombie-Jagen, doch sein eigentlicher Antrieb ist die scheinbar hoffnungslose Suche nach einer Ladung leckerer Twinkies. Die beiden Gauner-Schwestern „Wichita“ (Emma Stone) und „Little Rock“ (Abigail Breslin) erleichtern Columbus und Tallahassee zwar zunächst mehrfach um ihre Waffen und Fahrzeuge. Doch letztlich einigen sich die vier Überlebenden auf einen Waffenstillstand und ein gemeinsames Ziel: Der Pacific Playland Vergnügungspark in Los Angeles soll angeblich die letzte Zombie-freie Zone sein. Aber der Weg dorthin ist weit …

„Zombieland“ (OT: „Zombieland“) Am Sonntag, 18. März 2012, um 22.20 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV Action/Horrorkomödie, USA 2009 Regie: Ruben Fleischer

WERBUNG:

Auch auf ProSieben HD – in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.prosieben.de