Lothar Matthäus neuer Sky Experte beim „Topspiel der Woche“

Lothar Matthäus: „Personality-Doku war gestern – ab sofort steht wieder der Fußball im Mittelpunkt!“

7.8.2012 Unterföhring (ots). Das Sky Experten-Team erhält weltmeisterliche Verstärkung: Lothar Matthäus ist in der Saison 2012/13 regelmäßig als Sky Experte beim „Topspiel der Woche“ im Einsatz. Dort nimmt er den Platz von Steffen Freund ein. Zusammen mit den bereits aus der Vorsaison vertrauten Experten Dr. Markus Merk und Jan-Aage Fjörtoft sowie Moderator Sebastian Hellmann wird der 51-jährige Weltmeister künftig die Samstagabendspiele der Bundesliga analysieren.

Lothar Matthäus war bereits bei mehreren Welt- und Europameisterschaften als TV-Experte tätig, unter anderem bei den Weltmeisterschaften 2002 und 2006 für Sky (damals Premiere). Zuletzt arbeitete der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft als Nationaltrainer Bulgariens.

Sky Experte Lothar Matthäus: „Ob auf dem Platz, auf der Trainerbank oder im TV-Studio: Der Fußball hat in meinem Leben immer eine sehr wichtige Rolle gespielt. Deshalb freue ich mich sehr auf meine Rückkehr in die Bundesliga und meine neue Aufgabe bei Sky. Personality-Doku war gestern – ab sofort steht wieder der Fußball im Mittelpunkt!“

WERBUNG:

Burkhard Weber, Sky Sportchef: „Mit der Verpflichtung von Lothar Matthäus ist es uns gelungen, eine der größten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs in die Bundesliga zurückzuholen. Seine Erfahrung als Weltklasse-Spieler, international anerkannter Trainer und TV-Experte macht ihn zur Idealbesetzung für die Sky Expertenrunde beim „Topspiel der Woche“ und verspricht kompetente Analysen.“

Erstmals zu sehen ist Lothar Matthäus am 21. und 22. August jeweils ab 18:15 Uhr in der Sky Bundesliga Prognose „Die nächste Saison ist immer die schwerste“. Seinen ersten Live-Auftritt hat der Rekordnationalspieler am 1. Bundesliga-Spieltag ab 17:30 Uhr in der Commerzbank-Arena beim Topspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen. Tags darauf ist er ab 19:30 Uhr bei Sky90 zu Gast.