„Xaviers Wunschkonzert Live“ 9.11.2017

9. November 2017
20:15

„Xaviers Wunschkonzert Live“ am Samstag, 9.11.2017, um 20:15 Uhr auf Sky

Unterföhring (ots) –

– Bei Xavier Naidoo zu Gast sind Stefanie Hertel, Ivy Quainoo, Mic Donet und Johnny Logan
– Aus 25 Songs können sich die Zuschauer ihren Musikwunsch erfüllen lassen
– Der Zuschauer, der ausgewählt wird und dessen Wunschtitel am besten ankommt, hat die Chance ein Wohnzimmerkonzert mit einem der Stars zu gewinnen
– Sechste Show am 9. November um 20.15 Uhr live und exklusiv auf Sky 1 und Sky Go sowie auf Abruf ab 11. November über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket

In der sechsten Ausgabe von „Xaviers Wunschkonzert Live“ trifft am kommenden Donnerstag Pop auf Schlager. Bei der Livesendung am 9. November steht Schlagersängerin und Moderatorin Stefanie Hertel zusammen mit „The Voice of Germany“-Gewinnerin Ivy Quainoo, „The Voice“-Kollege Mic Donet und Mister Grand Prix Johnny Logan sowie Gastgeber Xavier Naidoo auf der Studiobühne und versprechen jede Menge stimmgewaltige Auftritte und Gänsehautmomente.

WERBUNG:

Jeder von ihnen hat jeweils fünf Songs im Gepäck und die Zuschauer können sich während der Show ihren Wunschsong erfüllen lassen.

Folgende Songs stehen am Freitag in „Xaviers Wunschkonzert Live“ zur Auswahl:

1. Bad Romance (Lady Gaga)
2. Could You Be Loved (Bob Marley)
3. Dein Glück Liegt Mir Am Herzen (Söhne Mannheims)
4. Die Kleine Kneipe (Peter Alexander)
5. Dirndlrock (Stefanie Hertel)
6. Do You Like What You See (Ivy Quainoo)
7. Forever And A Day (Johnny Logan)
8. Hallelujah (Leonard Cohen)
9. Happy (Pharrell Williams)
10. Happy Again (Mic Donet)
11. Hold Me Now (Johnny Logan)
12. It Is What It Is (Johnny Logan)
13. Losing You (Mic Donet)
14. Morgen (Mic Donet)
15. Mut Zur Veränderung (Xavier Naidoo)
16. Piece Of My Heart (Janis Joplin)
17. Purple Rain (Prince)
18. Sie Sieht Mich Nicht (Xavier Naidoo)
19. Sign Of The Times (Harry Styles)
20. So What (P!nk)
21. Spending My Time (Roxette)
22. Über Jedes Bacherl Geht A Brückerl (Stefanie Hertel)
23. Who You Are (Ivy Quainoo feat. Stanfour)
24. You Got Me (Ivy Quainoo)
25. Zwischen Den Zeilen (Stefanie Hertel)

Sky Zuschauer können ihren Musikwunsch auf www.sky.de/xavier einreichen und haben die Chance, dass dieser live in der Show erfüllt wird. Am Ende der Show wählt das Publikum vor Ort den Gewinnersong. Der Zuschauer, der sich diesen per Live-Schalte in die Show gewünscht hat, hat die Chance ein Wohnzimmerkonzert mit einem der Künstler zu gewinnen.

Und darum geht’s:

Xavier Naidoo und seine vier Gäste stellen sich in einem Mannheimer Club einer Herausforderung, die es so im deutschen Fernsehen noch nicht gab: Sky Zuschauer wählen während der Show Songs aus, die nur wenige Minuten später in „Xaviers Wunschkonzert Live“ mit Band gesungen werden. Dazu bringt jeder Künstler fünf Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen mit in die Show, sowohl aus seinem eigenen Repertoire, als auch persönliche Lieblingssongs. Diese werden zu Beginn der Show kurz vorgestellt. Der Zuschauer kann anschließend aus diesen insgesamt 25 Vorschlägen wählen und sich seinen Musikwunsch erfüllen lassen. Am Ende der Show wählt das Publikum vor Ort den Gewinnersong. Der Zuschauer, der sich diesen gewünscht hat, hat die Chance ein Wohnzimmerkonzert zu gewinnen. Die Showreihe „Xaviers Wunschkonzert Live“ zeigt die besten Musiker Deutschlands ohne Netz und doppelten Boden. Das garantiert Sky 1 Zuschauern einen Fernsehabend mit musikalisch hochkarätiger Besetzung und vielen überraschenden, emotionalen und einzigartigen Momenten.

Über Stefanie Hertel:

Stefanie Hertel wurde im Vogtland als Tochter des Volksmusik-Sängers Eberhard Hertel und dessen Frau Elisabeth geboren. Sie hat eine Schwester und zwei Brüder. Bereits mit vier Jahren stand sie gemeinsam mit ihrem Vater auf der Bühne und präsentierte ihr Gesangstalent erstmals im DDR-Fernsehen. Kurz nach der Wiedervereinigung holte Carolin Reiber das Nachwuchstalent in die „Volkstümliche Hitparade“ im ZDF. 1991 belegte Stefanie Hertel mit dem Titel „So a Stückerl heile Welt“ den ersten Platz bei der Superhitparade der Volksmusik und gewann den Grand Prix der Volksmusik. 1992 mit dem Titel „Über jedes Bacherl geht a Brückerl“. Im September 1992 wurde sie von RTL mit der „Krone der Volksmusik“ als „Erfolgreichste Nachwuchssängerin“ ausgezeichnet und ihre Karriere ging steil bergauf. Denn weitere Preise folgten, beispielsweise 5 „Kronen der Volksmusik“, 3 „Goldene Stimmgabeln“ und 3 „Goldene Hennen“. 2012 konnte Stefanie Hertel mit einem dritten Platz bei „Let’s dance“ überzeugen und es gelang ihr als moderne, weltoffene und temperamentvolle Frau alte Klischees abzulegen. Weiterhin erzielt sie seit 2012 mit ihren eigenen Musik-Shows regelmäßig Höchstquoten. Im Oktober 2016 veröffentlichte sie mit den Schwestern Anita & Alexandra Hofmann das Projektalbum „Männerversteher“ und tourt seit 2012 gemeinsam mit den vier Musikerinnen der DirndlRockBand durch Deutschland, Österreich und die angrenzenden Länder. Stefanie Hertel legt bewusst Wert darauf musikalisch frei von jeglichem Schubladendenken zu performen. Weitere Infos auf www.stefaniehertel.de

Über Ivy Quainoo:

Im Februar 2012 gewann Ivy Quainoo die erste Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“. Mit ihrem Nummer-2-Hit „Do You Like What You See“ ging sie auf Tournee und gewann einen Echo sowie zwei goldene Schallplatten. Doch die Sängerin mit den ghanaischen Wurzeln will mehr. Sie bezeichnet sich selbst als jung, ehrgeizig, hungrig – aber auch immer selbstreflektierend und bescheiden. Und diese Komponenten führte sie auch auf ihrem zweiten Album „Wildfires“ zusammen, das 2013 erschien. Vor zwei Jahren zog Musikerin dann nach New York City, um dort auf einer der renommiertesten Schulen der Welt Schauspiel zu studieren. Doch 6.000 Kilometer Distanz nach Deutschland und ein rigoroses Schauspielstudium hielten die 24 Jährige nicht davon ab, genauso hart an neuer Musik zu arbeiten. Das Ergebnis: im November tourt Ivy Quainoo durch Deutschland. In drei Städten Deutschlands wird das Allroundtalent mit neuen Songs und Hits wie „Do You Like What You See“ & „Wildfires“ die Clubs zum Staunen, Tanzen und Bewundern bringen. Weitere Informationen: https://www.facebook.com/IvyQuainoo/

Über Mic Donet:

Durch „The Voice of Germany“ wurde der talentierte Soulsänger bekannt. Sein daraufhin erschienenes Werk „Plenty Of Love“ bezeichnete Xavier Naidoo als Grammy-würdig und hielt sich über 20 Wochen in den deutschen Top 10. Sein musikalischer Weg begann jedoch schon viele Jahre früher: Bereits im zarten Alter von 19 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und veröffentlichte 2004 sein deutschsprachiges Debut-Album namens „Stille Wasser“, das heute in Szenekreisen noch immer Kultstatus genießt. 2015 erschien sein letztes Werk namens „Rise and Shine“. Es folgte eine längere künstlerische Pause in der Mic sich entschloss, für einige Monate allein die Welt zu bereisen, sich neu zu entdecken und zu erfinden. Gegenwärtig arbeitet er an einem neuen Album zusammen mit Rap-Ikone Samy Deluxe und kehrt nach über 10 Jahren wieder zurück zur deutschen Sprache zu seinen „Hip-Hop-Wurzeln“. Man darf also weiterhin sehr gespannt sein. Weitere Informationen: www.micdonet.com

Über Johnny Logan:

Johnny Logan ist wahrscheinlich einer der beständigsten und anerkanntesten Künstler, die der Eurovision Song Contest jemals hervorgebracht hat: 1980 gewann Johnny Logan den ESC mit „What’s Another Year“. Sieben Jahre später, nämlich 1987 gewann er den Wettbewerb zum zweiten Mal mit seiner Eigenkomposition „Hold me Now“. Als Komponist von „Why me“ gewann er den Wettbewerb zum dritten Mal im Jahr 1992. Kein anderer Künstler oder Komponist in der Geschichte der Eurovision hat jemals einen solchen Erfolg erzielt. Vor kurzem erhielt er eine Doppel Platin CD in Skandinavien und hatte erfolgreiche Veröffentlichungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Verlauf der Jahre hat er immer weiter aufgenommen und ist erfolgreich durch Europa getourt. 30 Jahre sind vergangen seit „Hold Me Now“. Aber dieses Jahr veröffentlicht er endlich eine CD mit 12 neuen Kompositionen, die den Titel „It Is What It Is“ trägt. Die CD beinhaltet alles von Rock & Roll („House of Lucille“) bis zum natürlichen Nachfolger von „Hold Me Now“ („Forever and a day“). Das gesamte Album wurde mit echten Instrumenten eingespielt. Die Songs sind alle unterschiedlich aber mit der Produktion und seiner Stimme harmoniert alles zusammen. Weitere Infos auf www.johnnylogan.com

„Xaviers Wunschkonzert Live“ am Samstag, 9.11.2017, um 20:15 Uhr auf Sky