Die Toten Hosen am 8.11.2012 in Heidelberg

19.10.2012 Baden-Baden (ots) – Sie sind eine der begehrtesten Band des Jahres – die „Toten Hosen“. Am 13. November 2012 startet die neue Tour, alle Auftritte sind restlos ausverkauft. Im 30-jährigen Jubiläumsjahr waren „Die Toten Hosen“ Headliner von Deutschlands größtem Rockspektakel „Rock am Ring“.

85.000 Fans trugen Sänger und Crowdsurfer Campino über ihre Köpfe. Intensiv mit ihren Fans feiern, das ist für die Rockband eine Herzensangelegenheit. Jetzt haben Campino, Andi, Kuddel, Breiti und Vom für die SWR3-Hörer eine Riesenüberraschung parat: Am Donnerstag, 8. November spielen sie ein exklusives Konzert in der „halle02“ in Heidelberg – gerade einmal rund 700 Gewinner werden mit dabei sein.

„Tage wie diese“ gibt es nur zu gewinnen: Ab 22. Oktober ist das SWR3-Morningshow-Team mit Anneta Politi und Fred Peters eine Woche lang „on tour“ durch SWR3-Land und vergibt die exklusiven Tickets täglich in zwei Städten. Einfach SWR3 einschalten, vorbeikommen und mit ein wenig Glück mit dabei sein! Chance Nummer zwei gibt es am SWR3-Rock-Samstag, 27. Oktober, dann spielt SWR3 von 8 bis 19 Uhr viele Rock-Hits. Immer, wenn ein Song der „Toten Hosen“ läuft, heißt es anrufen und gewinnen. Letzte Gelegenheit, beim SWR3-Exklusiv-Konzert mit dabei zu sein: Danach können die Fans die heißen Tickets auch online auf SWR3.de gewinnen.

WERBUNG:

„Ob im Wohnzimmer oder auf dem Festivalgelände, ihre Live-Konzerte sind legendär“, sagt Robby Gierer, Projektleiter des SWR3-Exklusiv-Konzertes. Auch nach 15 Studio- und vier Konzertalben, sieben Compilations, acht Spitzenpositionen in den deutschen Albumcharts und zahlreichen Auszeichnungen hat sich das nicht geändert. Mit „Ballast der Republik“ und den beiden Hit-Singles „Tage wie diese“ und „Altes Fieber“ kommen „Die Toten Hosen“ zum SWR3-Konzert, werden mit ihren Fans aber auch die großen Hits der vergangenen Jahre lauthals einstimmen.

SWR3 überträgt das Exklusiv-Konzert ab 20.30 Uhr live im Radio. Fotos und einen Konzertclip zwei Wochen lang zum Nachschauen gibt es online auf SWR3.de.