„Aktenzeichen XY… ungelöst“ 12.7.2017

12. Juli 2017
20:15

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ am Mittwoch, 12.7.2017, um 20:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots) –

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe
Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle

Mord in Norwegen

WERBUNG:

Ein traumhafter Tag an einem der schönsten Fjorde Norwegens. Genau hier wird eine junge Frau Opfer eines grausamen Verbrechens. Die Spur führt, wie es scheint, nach Deutschland.

Opfer gnadenlos gefoltert

Zwei Einbrecher überwältigen einen 68-Jährigen in seinem Haus. Als die Täter nicht genug Beute finden, setzen sie ihr Opfer mit einem heißen Bügeleisen unter Druck.

Tatfahrzeug Bagger

Drei Räuber haben einen Bankautomaten in einem Supermarkt im Visier. Um ihn zu knacken, haben sich die Männer extra einen Bagger besorgt und gehen brachial zu Werke.

Herzstillstand nach Raub

Drei maskierte Männer überfallen ein Ehepaar brutal in dessen Haus. Nach der Tat erleidet die Frau einen Herzstillstand. Im Krankenhaus beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Unwirksamer Schutz

Ein Ehepaar hat zwei große Hunde – auch zum Schutz vor Einbrechern. Doch als das Paar tatsächlich nachts überfallen wird, ist von den Hunden nichts zu sehen. Wie haben die Täter das geschafft?

Der XY-Preis 2017

Ein 47-Jähriger ist mit seiner kleinen Tochter unterwegs. Plötzlich trifft er auf eine Mutter, die seine Hilfe braucht. Am Ende steht ein Großeinsatz der Polizei.

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ am Mittwoch, 12.7.2017, um 20:15 Uhr im ZDF